Art.-Nr. 19468 | Mandanten-Informationsbroschüre

Ordnungsgemäße Belegführung (E-Book)

Ordnungsgemäße Belegführung

Aktualisierung der GoBD/Umgang mit elektronischen Belegen

Bedeutung der Verfahrensdokumentation bei der Belegführung

Ordnungsgemäße Erstellung und Aufbewahrung von Buchungsbelegen

Folgen einer fehlerhaften Belegführung

Erscheinungstermin (vsl.)
März 2019
Seitenzahl (ca.)
20 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar

Eine ordnungsgemäße Buchführung beginnt sowohl handels- als auch steuerrechtlich bereits beim Eingang oder der Entstehung von Buchungsbelegen.

Ein wesentliches Element zur Sicherstellung der Nachvollziehbarkeitsteuerrelevanter Unter-
lagen stellen Verfahrensdokumentationen dar.

Verstöße gegen diese Vorstellungen der Finanzverwaltung können dazu führen, dass die Buchführung verworfen und die Besteuerungsgrundlagen geschätzt werden.

Da die meisten der mit der Belegentstehung, -sicherung, -aufbereitung und -aufbewahrung verbundenen Prozesse nicht in der Kanzlei, sondern im Mandantenbetrieb vorgenommen werden, ist eine Information der Mandanten unerlässlich. Die Mandaten-Information soll Ihnen helfen, dieser Informationspflicht nachzukommen.

nach oben

Informieren Sie Ihre Mandanten über

  • die Bedeutung einer Verfahrensdokumentation bei der Belegführung,
  • die ordnungsgemäße Erstellung und Aufbewahrung von Buchungsbelegen,
  • den Umgang mit elektronischen Belegen,
  • die Folgen einer fehlerhaften Belegführung sowie
  • die Aufbewahrungsfristen.
nach oben
nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben