Art.-Nr. 19872 | Kompaktwissen für Berater

Private Verträge rechtssicher und steuersparend gestalten (E-Book)

Lieferservice Kompaktwissen für Berater pro (E-Books)

Formvollendete Verträge

Steuern sparen

Fallstricke und Lösungsvorschläge

Erscheinungstermin
Juni 2017
Seitenzahl
84 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Verträge sind wie Regenschirme: Scheint die Sonne, braucht man sie nicht – wenn es aber regnet, zeigen sich die Löcher. Das gilt für geschäftliche und berufliche Verträge, aber auch für die privaten.

Die meisten ahnen gar nicht, wie schnell ein Vertrag zustande kommen kann. Werden Verträge „formvollendet“ geschlossen, werden also – falls überhaupt vorgeschrieben – die notwendigen Formalien eingehalten, gelten sie zivilrechtlich. Das wiederum bedeutet, sie müssen erfüllt werden. Und zwar auch dann, wenn das Finanzamt die Verträge nicht anerkennt und die eigentlich beabsichtigten steuerlichen Folgen nicht eintreten. Beispiele: Ein Miet- oder Darlehensvertrag zwischen Familienmitgliedern. Oder eine Fahrgemeinschaft wird begründet. Oder …

Sie als Steuerberater kennen natürlich diese Beispiele – und viele andere mehr. Ihnen aber obliegt es, Ihren Mandanten diese Problematik zu verdeutlichen, ihnen, in ihrem legitimen, aber nicht immer gefahrlosen Bestreben, Steuern zu sparen, Fallstricke und Lösungswege aufzuzeigen.

Die vorliegende Broschüre gibt Ihnen als Berater die Sicherheit, die wichtigsten Verträge mit ihren rechtlichen, aber auch steuerlichen Folgen stets griffbereit zu haben. Natürlich verstehen Sie – wie auch Ihre Mandanten – die hier gemachten Vorschläge lediglich als Muster und Anregungen für die eigene individuelle Vertragsgestaltung.

Abonnement

Ersparen Sie sich zukünftig die Einzelbestellungen und nutzen Sie den praktischen Lieferservice Kompaktwissen für Berater (E-Books).
Damit erhalten Sie ab der nächsten Auslieferung alle zukünftigen Kompaktwissen dieser Reihe automatisch nach Erscheinen als E-Book (EPUB-) und PDF.

nach oben
nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Aus urheberrechtlichen Gründen ist eine Veröffentlichung z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Internet-Homepages im öffentlich zugänglichen Bereich nicht gestattet.

Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben