Art.-Nr. 19662 | Kompaktwissen Lohn und Personal

Statusfeststellung von Erwerbstätigen, insbesondere von Familienangehörigen (E-Book)

LEXinform aktuell

Sozialversicherungspflicht erkennen

Arbeitgeberhaftung vermeiden

Statusfeststellungsverfahren der Clearingstelle

Erscheinungstermin
September 2016
Seitenzahl
88 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

In vielen mittelständischen Betrieben sind Familienmitglieder Teil der Belegschaft. Manche absolvieren eine Ausbildung, andere sind klassisch als Angestellte tätig. Wiederum andere helfen gelegentlich aus. Stets stellt sich hierbei die Frage, ob die mitarbeitenden Familienangehörigen der Sozialversicherungspflicht unterliegen.

Das Statusfeststellungsverfahren im Bereich der gesetzlichen Sozialversicherung dient dazu, den Status von Personen als abhängig Beschäftigte oder selbstständig Tätige verbindlich festzustellen. Die Entscheidung der Clearingstelle der Deutschen Rentenversicherung Bund ist letztlich für alle Träger der gesetzlichen Sozialversicherung bindend.

Das Kompaktwissen geht auf das Statusfeststellungsverfahren der Clearingstelle ein und grenzt das optionale Verfahren vom obligatorischen Anfrageverfahren und dem Statusfeststellungsverfahren im Rahmen der Betriebsprüfung ab. Der Autor geht im weiteren Verlauf mit Hilfe von praxisrelevanten Beispielen auf die einschlägigen Abgrenzungskriterien zwischen selbstständiger Tätigkeit und abhängiger Beschäftigung ein. Auch die gerade derzeit brisante Unterscheidung zwischen Dienst- und Werkvertrag wird behandelt. Abgerundet wird das Werk mit der versicherungsrechtlichen Beurteilung der mitarbeitenden Angehörigen inklusive der aktuellen Rechtsprechung sowie der Erstattung von zu Unrecht gezahlten Sozialversicherungsbeiträgen.

Abonnement

Ersparen Sie sich zukünftig die Einzelbestellungen und nutzen Sie den praktischen Lieferservice Kompaktwissen Lohn und Personal (E-Books).
Damit erhalten Sie ab der nächsten Auslieferung alle zukünftigen Kompaktwissen dieser Reihe automatisch nach Erscheinen als E-Book (EPUB-) und PDF.

nach oben
nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben