Art.-Nr. 19542 | Mandanten-Info-Broschüre

Stolperfallen beim Kindergeld (E-Book)

null

Ihre Mitwirkungspflichten als Bezugsberechtigter

Gefahr: So leicht könnten Sie Steuerstraftaten und Ordnungswidrigkeiten begehen

Wann müssen Sie erhaltenes Kindergeld zurück erstatten?

Erscheinungstermin
März 2017
Seitenzahl
21 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF
Hinweis
Die Mandanten-Informationsbroschüre zu diesem Thema wird nur noch als individualisierte Version sowie als E-Book angeboten. Die Print Standard-Version steht nicht mehr zu Verfügung.

So einfach ist es: Kindergeld wird monatlich als Steuervergütung gezahlt. So kompliziert kann es werden: Wer unberechtigt Kindergeld bezieht, kann sich strafbar machen, weil er Steuern hinterzieht!

Problematisch können in diesem Zusammenhang beispielsweise Fälle werden, in denen die Eltern im In- oder Ausland getrennt leben: Gem. § 64 Abs. 2 S. 1 EStG ist nur derjenige kinder-geldbezugsberechtigt, der das Kind in seinen Haushalt aufgenommen hat. Zieht das Kind zum anderen Elternteil, erlischt ab diesem Zeitpunkt die Kindergeldbezugsberechtigung des vor-mals betreuenden Elternteils. Als Bezugsberechtigter muss Hinweis- und Korrekturpflichten gegenüber der Familienkasse nachgekommen werden, wenn sich an den Umständen nach der Antragsstellung etwas ändert. Vernachlässigen Sie diese Pflicht und lassen das Kindergeld weiter "laufen", hinterziehen Sie Steuern. Und zwar nicht etwa "nur" leichtfertig, sondern mit Vorsatz, denn die Familienkasse weist schon "penetrant" darauf hin, dass ihr Änderungen der Verhältnisse mitgeteilt werden müssen.

Die Folgen sind wenig erfreulich: Es drohen Geldbußen und Rückforderungen bis zu zehn Jahren.

Die beigefügte Broschüre informiert Sie, wann Sie Anspruch auf Kindergeld haben, wann nicht und wann Sie was der Familienkasse mitteilen müssen, um nicht in die Falle "Steuerhinter-ziehung" zu tappen.

Musteranschreiben

Wir haben für Sie ein Musteranschreiben im Microsoft Word-Format vorbereitet, das Sie sich hier bequem herunterladen können.

nach oben

Bestandteil von Mandanten-Info comfort

Mandanten-Info comfort bündelt sämtliche Mandanten-Info-Broschüren und Mandanten-Info-Merkblätter in digitaler Form. Die Mandanten-Infos stehen Ihnen dabei in LEXinform/Info-Datenbank als E-Book oder PDF-Datei und - exklusiv im Abonnement - als Microsoft Word-Datei zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie ein Musteranschreiben zu jedem Thema – und das alles zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Mandanten-Info comfort (Art.- Nr. 65524).

DATEV MyMarketing

Die Visitenkarte Ihrer Kanzlei

Sie haben die Möglichkeit, diese Mandanten-Info-Broschüren mit Kanzleilogo und weiteren individuellen Angaben drucken zu lassen.

Individualisieren Sie mit DATEV MyMarketing einfach und schnell von Ihrem Arbeitsplatz aus: Nutzen Sie dafür den Direktlink am Produktbild oder www.datev-mymarketing.de .

Der Preis für individualisierte Mandanten-Info-Broschüren beträgt 2,48 Euro pro Stück bei einer Mindestbestellmenge von 20 Stück. Die Lieferzeit beträgt ca. 7 Tage.

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben