Art.-Nr. 19973 | Mandanten-Info-Broschüre

Vorsicht Scheinselbstständigkeit! (E-Book)

null

Kriterien der Scheinselbstständigkeit erkennen

Arbeits-, steuer- und sozialversicherungsrechtliche Konsequenzen

Hinweise zur Ausgestaltung von freier Mitarbeit

Erscheinungstermin
Mai 2018
Seitenzahl
22 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

In Zeiten einer zunehmenden Flexibilisierung des Arbeitsmarktes treten immer häufiger sog. atypische Beschäftigungsverhältnisse in den Vordergrund.

Anstatt eines unbefristeten sozialversicherungspflichtigenVollzeitarbeitsverhältnisses wird neben befristeten, Teilzeit- und Leiharbeitsverhältnissen auch die freie Mitarbeit attraktiver.

Bei falscher Ausgestaltung durch die Beteiligten droht jedoch die Einstufung als sog. Schein-selbstständigkeit mit weitreichenden Folgen. Anhand welcher Kriterien kann bestimmt werden, ob es sich um eine selbstständige Tätigkeit oder doch um eine abhängige Beschäftigung handelt?

Informieren Sie Ihre Mandanten über die Abgrenzungsmerkmale sowie die arbeits-, steuer- und vor allem sozialversicherungsrechtlichen Konsequenzen einer nur vermeintlich selbstständigen Tätigkeit.

nach oben

Bestandteil von Mandanten-Info comfort

Mandanten-Info comfort bündelt sämtliche Mandanten-Info-Broschüren und Mandanten-Info-Merkblätter in digitaler Form. Die Mandanten-Infos stehen Ihnen dabei in LEXinform/Info-Datenbank als E-Book oder PDF-Datei und - exklusiv im Abonnement - als Microsoft Word-Datei zur Verfügung. Zusätzlich erhalten Sie ein Musteranschreiben zu jedem Thema – und das alles zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen finden Sie unter DATEV Mandanten-Info comfort (Art.- Nr. 65524).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben