Art.-Nr. 12411 | Kompaktwissen für GmbH-Berater

Grunderwerbsteuer: Gestaltungsmöglichkeiten und Tücken, 2. Auflage (E-Book)

null

Grunderwerbsteuer bei grundbesitzenden Gesellschaften

Familieninterne Erwerbe und Erwerbe bei Erbauseinandersetzungen

Nachträgliche Änderung der Grunderwerbsteuer

Erscheinungstermin (vsl.)
August 2020
Seitenzahl (ca.)
80 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar.

Mit der Erhöhung der Grunderwerbsteuer ist ihre Bedeutung in der Beratungspraxis gestiegen. Mehrere Rechtsänderungen machen die Beratung außerdem komplexer.

Für Steuerberater bedeutet das, stets auch grunderwerbsteuerliche Folgen einer Gestaltung im Blick zu haben.

Die Beratung von grundbesitzenden Gesellschaften bei Umwandlungen, Wechseln im Gesellschafterbestand oder Anteilskäufen verlangt besondere Kenntnisse. Gestaltungsmöglichkeiten ergeben sich auch bei der langfristigen Planung eines Generationenwechsels.

Das Kompaktwissen gibt einen Überblick über die Struktur der Grunderwerbsteuer, für die Beratung besonders bedeutsame Regelungen und Tücken sowie Handlungsmöglichkeiten, um Haftungsrisiken aus dem Weg zu gehen.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Reihen

- Kompaktwissen (als Datenbank-Dokumente),

- DATEV-Fachbücher (als Datenbank-Dokumente),

- EU-Handbuch (als Datenbank-Dokumente),

- Mandanten-Infos (als Datenbank-Dokumente, EPUB-, PDF- und Microsoft Word-Datei) sowie

- der wöchentlichen Zeitschrift LEXinform aktuell (als Datenbank-Dokumente, EPUB- und PDF-Datei)

zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht zulässig.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder
auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben