Art.-Nr. 35334 | Kompaktwissen für GmbH-Berater

Schuldenmanagement der GmbH, 2. Auflage

null

Vermögensbetreuungspflicht des GmbH-Geschäftsführers

Überwachung der Liquidität

Risikomanagement-System

Erscheinungstermin (vsl.)
November 2019
Seitenzahl (ca.)
70 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar

Wer an Schulden- oder Forderungsmanagement in einer GmbH denkt, hat geradezu automatisch und meist auch ausschließlich die Fragen der Nachrangigkeit von Gesell-schafterdarlehen, der Bürgschaftsablösung oder der -inanspruchnahme vor Augen.

Die Wenigsten denken in diesen Fällen an die mögliche Haftung des GmbH-Geschäftsführers, wenn die Schulden und Forderungen der GmbH nicht professionell gemanagt werden.

Was für fremde Schuldner und Gläubiger gilt, gilt auch für Gesellschafter-Schuldner und
-Gläubiger. Der Maßstab für das ordnungsgemäße – und damit haftungsbefreite – Handeln
des Geschäftsführers ist der Fremdvergleich.

Vor dem Hintergrund der rechtlichen Besonderheiten von Gesellschafter- und Gesellschafts-darlehen werden die Auswirkungen einer Kreditvergabe und Kreditnahme auf das ordnungs-gemäße Geschäftsführerverhalten dargestellt.

Die aktualisierte 2. Auflage wurde erweitert um Kapitel zu den Pflichten zur Überwachung der Liquidität sowie zu den gesetzlichen Anforderungen und der Ausgestaltung eines Risikoma-nagement-Systems.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Reihen

- Kompaktwissen (als Datenbank-Dokumente),

- DATEV-Fachbücher (als Datenbank-Dokumente),

- EU-Handbuch (als Datenbank-Dokumente),

- Mandanten-Infos (als Datenbank-Dokumente, EPUB-, PDF- und Microsoft Word-Datei) sowie

- der wöchentlichen Zeitschrift LEXinform aktuell (als Datenbank-Dokumente, EPUB- und PDF-Datei)

zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben