Art.-Nr. 35773 | Kompaktwissen für Berater

Aktuelles bei der Umsatzsteuer 2021/2022

null

Aktuelle Gesetzesänderungen

Aktuelle BMF-Schreiben und Verwaltungserlasse

Erscheinungstermin
März 2022
Seitenzahl
100 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm

Auch im Jahr 2021 haben sich erhebliche Änderungen im Umsatzsteuerrecht ergeben. Der Gesetzgeber hat mehrfach das Umsatzsteuergesetz geändert.

Mit rund 50 BMF-Schreiben hat die Verwaltung zu den gesetzlichen Neuregelungen der letzten Jahre Stellung genommen sowie die Rechtsprechung von EuGH und BFH umgesetzt. Zu nennen sind beispielhaft die Einführungsschreiben zum Digitalpakt, zur Anwendung der Konsignationslagerregelung, zur Besteuerung von Reiseleistungen, zur Ausstellung von Rechnungen sowie zum Vorsteuerabzug beim unzutreffenden Ausweis von Umsatzsteuer in der Rechnung.

Mit dem Kompaktwissen zur Umsatzsteuer 2021/2022 werden die im Jahr 2021 verabschiedeten Änderungen des Gesetzgebers und die wichtigsten Anwendungsregelungen der Verwaltung im Einzelnen dargestellt.

Leserin und Leser erhalten rasch einen Überblick über die neue Rechtslage. Die für die Anwenderinnen und Anwender in der betrieblichen und beratenden Praxis wesentlichen Sachverhalte werden abgedeckt. Die neue Rechtslage auf vorkommende Sachverhalte rechtlich zutreffend anzuwenden, wird dadurch erheblich erleichtert.

nach oben

Bestandteil von DATEV Verlagsmedien comfort

Das Angebot DATEV Verlagsmedien comfort bündelt sämtliche elektronischen Dokumente der Reihen

- Kompaktwissen (als Datenbank-Dokumente),

- DATEV-Fachbücher (als Datenbank-Dokumente),

- EU-Handbuch (als Datenbank-Dokumente),

- Mandanten-Infos (als Datenbank-Dokumente, EPUB-, PDF- und Microsoft Word-Datei) sowie

- der wöchentlichen Zeitschrift LEXinform aktuell (als Datenbank-Dokumente, EPUB- und PDF-Datei)

zu einem günstigen Monatspreis.

Weitere Informationen unter DATEV Verlagsmedien comfort (Art.- Nr. 65550).

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!