Art.-Nr. 36618 | Kompaktwissen Lohn und Personal

Die Künstlersozialabgabe

null

Ausweitung der Betriebsprüfungen

Pflichten der betroffenen Unternehmen

Verfahren zur Erhebung

Erscheinungstermin
Mai 2016
Seitenzahl
81 Seiten

Weit mehr Unternehmen und Institutionen sind von der Künstlersozialabgabe betroffen, als man auf den ersten Blick denken könnte. Weitläufig bekannte Künstlerberufe wie der des Malers, des Schauspielers oder des Musikers stellen keineswegs sämtliche relevanten Fälle dar.

Zuletzt gab es durch das Künstlerstabilitätsgesetz einige relevante Änderungen. Umfasst war unter anderem eine erhebliche Ausweitung der Betriebsprüfungen. Daher bleibt die Thematik trotz der Tatsache, dass die Künstlersozialabgabe gemäß der Künstlersozialabgabe-Verordnung 2016 stabil bei 5,2 % bleibt, nach wie vor aktuell.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben