Art.-Nr. 36714 | Kompaktwissen für Berater

Wichtige Belehrungsschreiben für Mandanten, 2. Auflage

Wichtige Belehrungsschreiben für Mandanten, 2. Auflage

Hinweis- und Belehrungspflichten bei der Beratung

Haftungsvermeidung für den Steuerberater

Erläuterungen zu den Belehrungsschreiben

Erscheinungstermin
Juli 2016
Seitenzahl
88 Seiten

Als Steuerberater sind Sie verpflichtet, Ihre Mandanten unaufgefordert auf wichtige steuerliche Regelungen und Änderungen hinzuweisen. Auch wenn Ihnen Sachverhalte Ihrer Mandanten bekannt werden, die wesentliche steuerliche Konsequenzen nach sich ziehen, besteht Informationspflicht.

Dabei empfiehlt es sich, wichtige Belehrungen schriftlich vorzunehmen, damit diese in einem eventuellen Haftungsfall nachgewiesen werden können. Die Belehrungen sind insbesondere dann von Bedeutung, wenn der Mandant nach einer Gestaltung steuerliche Vorgaben einhalten muss, damit der gewünschte Erfolg eintritt bzw. nicht verloren geht, z. B. bei Behaltsfristen.

Die 2. aktualisierte und erweiterte Auflage des Kompaktwissens enthält aktuelle Belehrungsschreiben mit Erläuterungen zu den in der Beratungspraxis wichtigen steuerlichen Sachverhalten, wobei zahlreiche Gesetzesänderungen, grundlegende Urteile des EuGH, BVerfG, BFH und des BGH sowie wichtige Verwaltungserlasse Berücksichtigung finden.

Die Belehrungsschreiben erhalten Sie zusätzlich elektronisch im Microsoft Word-Format.

Abonnement:

Ersparen Sie sich künftig die Einzelbestellungen und nutzen Sie das praktische Titel-Abonnement, Art.-Nr. 10471 (Print) / Art.-Nr. 19832 (E-Book).
Damit erhalten Sie ab der nächsten Auslieferung (vsl. Mitte 2017) immer die aktuelle Auflage automatisch nach deren Erscheinen.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben