Art.-Nr. 37402 | Arbeitsunterlage

Aktenkonto in Anwalt classic

Aktenkonto in Anwalt classic

Arbeitsweise und Programmfunktionen des Aktenkontos in DATEV Anwalt classic

Erfassen von Aktenbuchungen im Aktenkonto

Soforterfassung in DATEV Anwalt classic und (Kanzlei-)Rechnungswesen

Erfassen von Zahlungsaufträgen

Stand
Dezember 2014
Seitenzahl
227 Seiten

Diese Arbeitsunterlage macht Sie mit dem Aktenkonto in DATEV Anwalt classic vertraut. Im Aktenkonto erfassen Sie alle Forderungen und Verbindlichkeiten, die im Verhältnis der Kanzlei zum Mandanten bestehen.

Es unterstützt die komfortable Verwaltung von Fremdgeldern, Vergütungen und steuerfreien Auslagen. Über die Schnittstelle zum Programm DATEV Zahlungsverkehr können Sie eingegangenes Fremdgeld einfach per Mausklick an den Mandanten auszahlen. Mit Hilfe der neuen Soforterfassung können Sie eine Buchung sowohl im Aktenkonto von DATEV Anwalt classic als auch im Programm (Kanzlei-)Rechnungswesen in einem Schritt vornehmen. Vorteil: Es ist keine Datenübernahme nach (Kanzlei-)Rechnungswesen erforderlich.

nach oben
  1. Überblick
  2. Grundlegende Informationen zum Aktenkonto
  3. Aktenbuchungen erfassen
  4. Aktenkonto - Unidirektionale Schnittstelle
  5. Bidirektionale Schnittstelle Import/Export
  6. Soforterfassung
  7. Zahlungsaufträge erfassen
  8. Administrative Einstellungen im Aktenkonto
  9. Index
nach oben
nach oben