Art.-Nr. 36889 | Kompaktwissen für Berater

Bilanzgestaltung und Bilanzanalyse mittels Bilanzierungs- und Bewertungswahlrechten

Bilanzgestaltung und Bilanzanalyse mittels Bilanzierungs- und Bewertungswahlrechten

Bilanzierungs- und Bewertungsspielräume

Tabelle der praxisrelevanten Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz

Fallstudie: Minimal- und Maximalstrategie in der Handelsbilanz mit Steuerbilanz

Auswertung der Fallstudie DATEV Analysesystemen

Erscheinungstermin
August 2015
Seitenzahl
88 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm

Nach Darstellung der Bilanzierungs- und Bewertungsspielräume werden in einer Tabelle die praxisrelevanten Abweichungen zwischen Handels- und Steuerbilanz zusammengefasst.

Anhand dieser fachlichen Ausführungen wird eine Fallstudie entwickelt, die handelsrechtlich die Minimalstrategie (geringster Jahresüberschuss = Min) und die Maximalstrategie (höchster Jahresüberschuss = Max) aufzeigt. Diese Min-/Max-Fallstudie wird mit der Steuerbilanz (geringstes z.v.E.) verglichen und um Hinweise zu latenten Steuern ergänzt.
Diese umfassende Fallstudie wird mit ihren unterschiedlichen Ergebnissen anhand von DATEV-Analysesystemen untersucht.

Abonnement

Ersparen Sie sich zukünftig die Einzelbestellungen und nutzen Sie den praktischen Lieferservice Kompaktwissen für Berater (Print).
Damit erhalten Sie ab der nächsten Auslieferung alle zukünftigen Kompaktwissen dieser Reihe automatisch nach Erscheinen als Printausgabe.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben