Art.-Nr. 36745 | Kompaktwissen für Berater

Brennpunkt Betriebsprüfung

null

Weitergehende Rechte der Finanzverwaltung durch das Kassengesetz

Verwaltungsanweisungen und Grundsatzurteile

Prüfungsschwerpunkte

Fehlervermeidung

Erscheinungstermin
09.10.2017
Seitenzahl
84 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm
Hinweis
Dieser Artikel ist noch nicht verfügbar.

Am 29.12.2016 ist das Gesetz zum Schutz vor Manipulationen an digitalen Grund-aufzeichnungen (Kassengesetz) in Kraft getreten. Durch dieses Gesetz erhalten die Prüfdienste der Finanzverwaltung vor allem bei der Kassenprüfung weitere Rechte. So besteht z. B. ab 01.01.2018 die Möglichkeit einer unangemeldeten Kassen-Nachschau.

Die Finanzverwaltung legt den Fokus der steuerlichen Außenprüfung vermehrt auf die Mandantensysteme. Neben der Kassenprüfung rücken auch Warenwirtschafts- und Fakturierungsprogramme in den Mittelpunkt von Prüfungen.

Die Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung zum Datenzugriff (GoBD) sowie die aktuelle Rechtsprechung erweitern die Möglichkeiten der Prüfer.

Lesen Sie in unserer Ausgabe welche Rechte die Finanzverwaltung hat und welche Rechte und Pflichten Sie haben.

Abonnement

Ersparen Sie sich zukünftig die Einzelbestellungen und nutzen Sie den praktischen Lieferservice Kompaktwissen für Berater (Print).
Damit erhalten Sie ab der nächsten Auslieferung alle zukünftigen Kompaktwissen dieser Reihe automatisch nach Erscheinen als Printausgabe.

nach oben
nach oben
nach oben