Art.-Nr. 36001 | Fachpublikation

Folgekosten der Besteuerung aus entscheidungstheoretischer Perspektive

Folgekosten der Besteuerung aus entscheidungstheoretischer Perspektive

Werkzeuge zur Ermittlung der steuerlichen Belastungswirkungen

Belastungs- und Anreizwirkungen steuerlich verursachter Folgekosten

Entscheidungswirkungen für den Steuerpflichtigen

Erscheinungstermin
März 2010
Seitenzahl
336 Seiten

DATEV veröffentlicht regelmäßig wissenschaftliche Arbeiten, die mit dem bundesweit ausgeschriebenen Förderpreis der Nürnberger Steuergespräche e.V. ausgezeichnet wurden.

Die vorliegende Dissertation von Herrn Dr. Eichfelder beschäftigt sich mit der Komplexität des deutschen Steuersystems und beleuchtet aus betriebswirtschaftlicher Perspektive die daraus resultierenden Belastungs- und Entscheidungswirkungen auf privatwirtschaftliche Akteure.

Der Autor erarbeitet einen aus ökonomischer Sicht naheliegenden Maßstab für das Komplexitätsniveau im deutschen Steuerrecht, nämlich die aus dem Steuervollzug und der Steuerplanung resultierenden Kosten. Aus Perspektive der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre erweisen sich vor allem die Kosten des Steuerpflichtigen von Bedeutung. Eine Hauptaufgabe liegt hier in der Messung steuerlicher Belastungswirkungen. Zu diesem Zweck wurden unterschiedliche methodische Werkzeuge, wie die Veranlagungssimulation, die Teilsteuerrechnung oder die Ermittlung effektiver Steuersätze, entwickelt.

Das Ziel dieser Dissertation besteht darin, den bisherigen Kenntnisstand in der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre über Belastungs- und Anreizwirkungen steuerlicher Folgekosten zu erweitern. Dies beinhaltet zum Einen die Frage, in welchem Umfang unterschiedliche ökonomische Aktivitäten durch entsprechende Kosten belastet werden. Darauf aufbauend lässt sich untersuchen, welche Entscheidungswirkungen sich für den Steuerpflichtigen aus den ermittelten Kostenbelastungen ergeben.

nach oben
  1. Einleitung und Grundlagen
  2. Belastungswirkungen steuerlicher Folgekosten
  3. Entscheidungswirkungen steuerlicher Folgekosten
  4. Zusammenfassung, Ausblick, Anhänge
nach oben
nach oben
nach oben