Art.-Nr. 35151 | Fachpublikation

Grunderwerbsteuergesetz Kommentar

null

Der Klassiker zur Grunderwerbsteuer jetzt in 11. Auflage.

Auflage
11 . Auflage
Seitenzahl
762 Seiten

Dieser NWB Kommentar dokumentiert alle Neuregelungen und die damit verbundenen Zweifelsfragen auf dem Spezialgebiet der Grunderwerbsteuer.

Auf das Wesentliche konzentriert setzen sich die Autorinnen kritisch mit dem aktuellen Meinungsstand in Literatur und Rechtsprechung auseinander. Dabei berücksichtigen sie nicht nur die einschlägigen finanzgerichtlichen Entscheidungen, sondern setzen sich auch mit der Auslegung der Finanzverwaltung auseinander. Die Autorinnen geben kompetente Handlungsempfehlungen und zeichnen praktische Lösungswege auf. Der Kommentar überzeugt durch seine klare systematische Gliederung und die prägnanten praxisnahen Ausführungen.

NEU in der 11. Auflage:

  • Änderungen durch das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens vom 17.6.2016
  • Gesetzliche Änderung des § 1 Absatz 2a GrEStG als Folge der höchstrichterlichen Rechtsprechung
  • Anteilsvereinigungen und Anteilsübertragungen im Lichte der höchstrichterlichen Rechtsprechung
  • Gesetzliche Änderungen der Vergünstigung bei Umstrukturierungen im Konzern
  • Rückwirkende Neuregelung der Ersatzbemessungsgrundlage und die damit einhergehenden Übergangsproblematiken als Folge der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts

Autoren

Dr. Ruth Hofmann, ehemalige Vorsitzende Richterin des Grunderwerbsteuersenats am BFH, und Ministerialrätin Gerda Hofmann, u. a. bereits seit Jahren zuständig für das Grunderwerbsteuerrecht, sind exzellente Kennerinnen der Materie.

nach oben
nach oben