Art.-Nr. 36883 | Kompaktwissen für Berater

Sonder- und Ergänzungsbilanzen vor dem Hintergrund der E-Bilanz

Sonder- und Ergänzungsbilanzen vor dem Hintergrund der E-Bilanz

Rechtliche Darstellung und Umsetzung in den DATEV-Programmen

Zunahme der Anforderungen an den Umfang der zu übermittelten E-Bilanz-Bestandteile ab dem Wirtschaftsjahr 2015

Erscheinungstermin
Januar 2015
Seitenzahl
65 Seiten

Die Besteuerung von Personengesellschaften erfolgt im Rahmen des Transparenzprinzips nach der 2-stufigen Gewinnermittlung. Die vollständige E-Bilanz einer Personengesellschaft umfasst künftig auch Ergänzungs- und Sonderbilanzen als eigenständige Datensätze, die an die Finanzverwaltung zu übermitteln sind.

Das Kompaktwissen informiert Sie über Inhalte und Besonderheiten von Ergänzungs- und Sonderbilanzen und geht auf deren Entstehung, Fortführung und Auflösung ein. Daneben werden die DATEV-Lösungen zur Abbildungen von Ergänzungs- und Sonderbilanzen sowie deren Übermittlung an die Finanzverwaltung dargestellt.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben