Art.-Nr. 36863 | Kompaktwissen für Berater

Vergütungsrecht für steuerberatende Berufe - Musterrechnungen

null

Mindestanforderungen zur rechtssicheren Gebührenrechnung

Musterrechnungen

Kommentare und Hilfen

Erscheinungstermin
Januar 2014
Seitenzahl
58 Seiten

Steuerberater erbringen umfassende Leistungen für ihre Mandanten. Zur Einforderung und Durchsetzung der hierfür in Rechnung gestellten Honorare bietet DATEV ein umfassendes Rechnungsschreibprogramm (DATEV Eigenorganisation pro) an, das alle rechtlichen Voraussetzungen für eine optimale Gebührenrechnung beinhaltet.

Dennoch ist der Steuerberater/die Steuerberaterin gefordert, dieses Rechnungsschreibprogramm auf die rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten jedes einzelnen Falles anzuwenden.

Das Kompaktwissen zeigt die Mindestanforderungen auf, die für eine rechtssichere Gebührenrechnung gemäß § 9 Abs. 1 und 2 StBVV für eine Einzelrechnung eingehalten werden müssen. Darüber hinaus sind Muster für den Vorschuss (§ 8 StBVV) oder die Pauschalvergütung (§ 14 StBVV) sowie für Sondersituationen enthalten - ergänzt durch hilfreiche Kommentare.

Im Hauptteil werden für viele wichtige Tätigkeiten, Buchführung, Jahresabschluss, Überschussrechnungen, private und betriebliche Steuererklärungen, Beratung, Vertretung, Prüfung, Rechtsbehelfs- und Klageverfahren sowie für die Lohnabrechnung adäquate Musterrechnungen vorgestellt.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben