Art.-Nr. 36863 | Kompaktwissen für Berater

Vergütungsrecht für steuerberatende Berufe - Musterrechnungen

null

Mindestanforderungen zur rechtssicheren Gebührenrechnung

Musterrechnungen

Kommentare und Hilfen

Erscheinungstermin
Januar 2014
Seitenzahl
58 Seiten
Format
Spiralbindung 17 x 24 cm

Steuerberater erbringen umfassende Leistungen für ihre Mandanten. Zur Einforderung und Durchsetzung der hierfür in Rechnung gestellten Honorare bietet DATEV ein um-fassendes Rechnungsschreibprogramm (DATEV Eigenorganisation pro) an, das alle rechtlichen Voraussetzungen für eine optimale Gebührenrechnung beinhaltet.

Dennoch ist der Steuerberater/die Steuerberaterin gefordert, dieses Rechnungsschreibpro-gramm auf die rechtlichen und tatsächlichen Gegebenheiten jedes einzelnen Falles anzu-wenden.

Das Kompaktwissen zeigt die Mindestanforderungen auf, die für eine rechtssichere Gebühren-rechnung gemäß § 9 Abs. 1 und 2 StBVV für eine Einzelrechnung eingehalten werden müssen. Darüber hinaus sind Muster für den Vorschuss (§ 8 StBVV) oder die Pauschalvergütung (§ 14 StBVV) sowie für Sondersituationen enthalten - ergänzt durch hilfreiche Kommentare.

Im Hauptteil werden für viele wichtige Tätigkeiten, Buchführung, Jahresabschluss, Überschuss-rechnungen, private und betriebliche Steuererklärungen, Beratung, Vertretung, Prüfung, Rechtsbehelfs- und Klageverfahren sowie für die Lohnabrechnung adäquate Musterrech-nungen vorgestellt.

nach oben
nach oben
nach oben
nach oben