Art.-Nr. 78819 | Lernvideo online

Aktuelles zur Abrufarbeit - Gefahr v. Phantomlohn u. Gestaltungsmöglichkeiten - DATEV LODAS

Aktuelles zur Abrufarbeit – Gefahr von Phantomlohn und Gestaltungsmöglichkeiten – DATEV LODAS

Abrufarbeit und Abgrenzung zu weiterer Arbeitszeitflexibilisierung

Dauer der Arbeitszeit gem. § 12 TzBfG und Ankündigungsfrist

Phantomlohnrisiko minimieren

Verträge richtig gestalten

Methodik
Schulungsvideo auf Abruf
Stand des Lernvideos
Februar 2020
Dauer (Video)
ca. 2,5 Std.

Im Seminar erfahren Sie, wie Sie die Gestaltungsmöglichkeiten der Abrufarbeit nutzen und Gefahren vermeiden können.

Flexible Arbeitszeiten und ein bedarfsgerechter Einsatz von Mitarbeitern werden im modernen Berufsalltag immer wichtiger. Das gilt für Aushilfen, ebenso wie für Teil- und Vollzeitbeschäftigte, für die der Arbeitsbedarf nicht selten jahreszeitlichen Schwankungen unterliegt. Um einen flexiblen Personaleinsatz rechtssicher im Arbeitsverhältnis abzubilden, sind Arbeitszeitkonten, insbesondere im Niedriglohnbereich zur Einhaltung der Fälligkeitsregelungen beim gesetzlichen Mindestlohn, erforderlich. Wo Abrufarbeit gefordert ist, besteht auch immer das Phantomlohnrisiko in der Sozialversicherungsprüfung. Selbiges gilt es zu minimieren, um, teils erhebliche, Nachzahlungen von Sozialversicherungsbeiträgen zu vermeiden.

In dem Seminar lernen Sie die rechtlichen Grundlagen für die Gestaltung von Arbeitszeitkonten und Möglichkeiten zur Realisierung des flexiblen Arbeitseinsatzes für Mitarbeiter sowie deren Umsetzung in DATEV LODAS kennen.

Wichtiger Hinweis für die Nutzer der Online-Seminarreihe DATEV Lohn

Dieses Thema war Bestandteil der Online-Seminarreihe Lohn mit LODAS im März 2020.

nach oben
  • Vorliegen einer Arbeit auf Abruf
  • Abgrenzung zur sonstigen Arbeitszeitflexibilisierung
    • Arbeitszeitkonten
    • Arbeitseinsatz nur nach Vereinbarung
    • Arbeitsbereitschaft, Bereitschaftsdienst, Rufbereitschaft
    • Abruf von Überstunden
  • Dauer der Arbeitszeit gem. § 12 TzBfG
    • Wöchentliche Arbeitszeit
    • Wöchentlicher Bezugszeitraum
    • Tägliche Mindestbeschäftigungszeit
  • Ankündigungsfrist
  • Phantomlohn
    • Entstehungsprinzip
    • Sozialversicherungsprüfung – Nachforderung von Beiträgen
    • Phantomlohn bei Abrufarbeit
  • Vertragsgestaltung
    • Arbeit auf Abruf
    • Arbeitseinsatz nur nach Vereinbarung
nach oben

Teilnehmerkreis

Erfahrene Anwender von DATEV LODAS in Kanzleien und Unternehmen

Fachliche Voraussetzungen

Gute Kenntnisse in der Lohnabrechnung mit dem DATEV-Programm LODAS

Begleitunterlage zum Lernvideo online

Die Begleitunterlage zum Lernvideo online steht Ihnen als PDF-Dokument im Bereich "Lernmaterialien" in der DATEV Lernplattform online zur Verfügung. Informationen dazu finden Sie in der Info-Datenbank im Dokument:

Nachweis

Nach der Durcharbeit eines Lernvideos online finden Sie Ihre Weiterbildungsbescheinigung auf der DATEV Lernplattform online in Ihrem persönlichen Bereich unter „Meine Nachweise“ zum Download. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV-Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben

Allgemeine Informationen

Lernvideo online

Ab wann können Sie das Video ansehen?

Wenn Sie sich während des Bestellprozesses mit Ihrer SmartCard authentifizieren, wird Ihnen der Link für das Lernvideo online angezeigt und Sie können es unmittelbar nach Abschluss der Bestellung in der DATEV Lernplattform online aufrufen. Wenn das Lernvideo online noch nicht zur Verfügung steht, können Sie es vorbestellen und erhalten – sobald es verfügbar ist – eine gesonderte Benachrichtigung sowie Ihren Zugangslink.

Wo werden die Lernvideos online verwaltet?

Ihre gebuchten DATEV Lernvideos online finden Sie automatisch in Ihrer Lernplattform online unter: www.datev.de/leon

Der Zugang zur Plattform ist geschützt. Die Anmeldung ist möglich mit:

• DATEV SmartCard

• DATEV SmartLogin

• DATEV-Benutzerkonto

Für die orts- und zeitunabhängige Nutzung der Lernvideos empfehlen wir die Anmeldung mit dem DATEV-Benutzerkonto.

Was ist ein Lernvideo online?

Ein Lernvideo online ist ein professionell produziertes und didaktisch aufbereitetes Video, mit dem Sie fachliche Themen im Selbstlernformat erarbeiten. Das Video steht 24 Monate zur eigenständigen Weiterbildung in der DATEV Lernplattform online bereit und kann jederzeit wiederholt werden.

Aktualität der Lernvideos online

Die Lernvideos online werden regelmäßig auf Aktualität geprüft. Sie sind inhaltlich auf dem aktuellen Stand. Die dargestellten Inhalte sind auch für zukünftige Programmversionen anwendbar.

Weitere Informationen

Leistungsbeschreibung Lernvideo online (Dok.-Nr. 0903126 )

Leistungsbeschreibung DATEV Lernplattform online (Dok.-Nr. 0904300 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!