Art.-Nr. 78366 | Online-Seminar (Vortrag)

ErbSt - Übertragung von Unternehmen und GmbH-Anteilen im Zivil-, Gesellschafts- und Steuerrecht

Erbschaftsteuerrecht – Übertragung von GmbH-Anteilen im Zivil-, Gesellschafts- und Steuerrecht

Übertragung von Einzelunternehmen

Übertragung von GmbH-Anteilen

Erbrechtliche Aspekte

Praxisfälle in den DATEV-Programmen

Wissensgebiet
Fachwissen
Ziel
Aufbau von Fachkompetenz
Methodik
Online-Seminar (Vortrag)
Dauer
0,5 Tag/e

Im ersten Teil des Seminars werden die familien- und erbrechtlichen Voraussetzungen für die Übertragung von (Betriebs-)Vermögen bei Einzelunternehmen erläutert. Neben aktuellen Rechtsänderungen wird auf die Übertragung eines Einzelunternehmens in den DATEV-Programmen eingegangen.

Im zweiten Teil des Seminars werden die zivil- und gesellschaftsrechtlichen Voraussetzungen für die Übertragung von GmbH-Anteilen vertieft. Anschließend präsentieren die Referenten die aktuellen Rechtsänderungen mit dem gleich lautenden Ländererlass zu § 10 Absatz 6 Satz 5 bis 10 ErbStG n. F. „Kürzung des Abzugs für Schulden und Lasten“ bei GmbH-Anteilen. Anschließend behandeln sie die Umsetzung in den DATEV-Programmen.

nach oben
  • Vorgesehene Fälle in Teil 1
    • Praxisfall: Übertragung eines Einzelunternehmens im Ertragsteuer- und ErbSt-Recht (aktuelle BFH-Urteile und BMF-Schreiben)
    • DATEV-Fall: Übertragung eines Einzelunternehmens
    • Relevante Fallkonstellationen und Gestaltungsmöglichkeiten ·
  • Vorgesehene Fälle in Teil 2
    • Praxisfall: Übertagung von Anteilen an einer GmbH
    • Problemfälle: Anteilsübertragungen zwischen GmbH-Gesellschaftern
    • Doppelstöckige GmbH-Strukturen
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Kanzleiinhaberinnen und Kanzleiinhaber
  • Kanzleiführungskräfte
  • Kanzleimitarbeiterinnen und -mitarbeiter
  • Kanzlei-Organisationsbeauftragte

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie im DATEV Hilfe-Center ( Dok.-Nr. 1035297 ).

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
Mi., 09.11.22  | 10:00 - 15:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Online-Seminar mit Übung

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Online-Seminars mit Übung stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Online-Seminar mit Übung-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen zum Online-Seminar mit Übung

Leistungsbeschreibung Online-Seminar/Online-Seminar mit Übung (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!