Art.-Nr. 78621 | Online-Seminar (Vortrag)

Das besondere Steuerberaterpostfach (beSt) - Anforderungen und Umsetzung mit DATEV

Das besondere Steuerberaterpostfach (beSt) - Anforderungen und Umsetzung mit DATEV

(Berufs-)rechtliche Grundlagen

beSt-Prozesse mit den DATEV-Programmen kennenlernen

Elektronische Postein- und -ausgänge, Szenarien bei aktiver und passiver Nutzung

beSt einrichten, nutzen und die Büroorganisation anpassen

Wissensgebiet
Managementwissen
Ziel
Aufbau von Managementkompetenz
Methodik
Online-Seminar (Vortrag)
Dauer
0,5 Tag/e

Mit dem Jahresbeginn 2023 startet das besondere elektronische Steuerberaterpostfach (beSt). Ab diesem Zeitpunkt beginnt für Berufsangehörige die verpflichtende Nutzung. Die passive Nutzungspflicht schreibt vor, dass sowohl Zustellungen als auch der Zugang von Mitteilungen über das beSt zur Kenntnis genommen werden müssen. Zudem besteht eine aktive Nutzungspflicht für die Zustellung von elektronischen Dokumenten an die Gerichte.

Um Haftungsrisiken im Umgang mit den zusätzlichen Postein- und -ausgängen zu vermeiden, ist es sinnvoll, sich frühzeitig auf das beSt vorzubereiten. Ein Berufsträger vermittelt Ihnen rechtliche und technische Grundlagen sowie die notwendigen organisatorischen Maßnahmen für die Nutzung. Ein Schwerpunkt ist die Einbindung des beSt in die DATEV-Programme der Kanzleiorganisation. Damit sind Sie für die optimale und effiziente Nutzung vorbereitet.

nach oben

Die genauen Seminarhalte sind derzeit noch in Abstimmung und werden nach Erlass der Rechtsverordnung des BMF zur Steuerberaterplattform konkretisiert.

  • beSt als Teil der EGVP-Infrastruktur (Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach)
  • Bedeutung der aktiven und passiven Nutzungpflicht
  • Formanforderungen an elektronische Dokumente und Dateiformate im elektronischen Rechtsverkehr
  • Technische Voraussetzungen in der Kanzlei prüfen
  • beSt einrichten und konfigurieren
  • Nachrichten abholen und versenden
  • Organisatorische und praktische Integration in den Kanzleialltag
  • beSt-Prozesse mit den DATEV-Programmen der Kanzleiorganisation abbilden
  • Büroorganisation an beSt anpassen
  • Ausblick auf die Ausbaustufen der Steuerberaterplattform
nach oben

Teilnehmerkreis

  • Kanzleiinhaberinnen und Kanzleiinhaber
  • Angestellte Steuerberater und Steuerberaterinnen
  • Kanzlei-Organisationsbeauftragte

Seminarbegleitende Unterlagen

Die Begleitunterlage zur Veranstaltung erhalten Sie in elektronischer Form als PDF-Dokument zum Herunterladen. Informationen dazu finden Sie im DATEV Hilfe-Center ( Dok.-Nr. 1035297 ).

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Online-Seminar erhält der angemeldete Teilnehmer seine Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder per E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben

Nutzen Sie nach Möglichkeit die DATEV-Authentifizierung für Ihre Buchung.
Gastbestellungen verursachen Zusatzaufwand und werden mit zeitlicher Verzögerung erfasst.

Ort Datum Buchung
Do., 08.12.22  | 14:00 - 16:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Fr., 09.12.22  | 10:00 - 12:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 13.12.22  | 09:00 - 11:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 13.12.22  | 14:00 - 16:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Fr., 16.12.22  | 13:00 - 15:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 20.12.22  | 10:00 - 12:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Mo., 09.01.23  | 16:00 - 18:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Do., 12.01.23  | 09:00 - 11:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Do., 12.01.23  | 15:00 - 17:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Di., 17.01.23  | 10:00 - 12:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
Do., 02.02.23  | 14:00 - 16:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Allgemeine Informationen

Online-Seminar

Bitte melden Sie sich zum gewünschten Termin Ihres Online-Seminars stets möglichst rechtzeitig an, spätestens aber drei Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Im Regelfall ca. zehn Arbeitstage vor Veranstaltungstermin erhalten Sie eine Veranstaltungsbestätigung per DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Sie beinhaltet den Link zu Ihrem "virtuellen Seminarraum", die Zugangsdaten sowie weitere Informationen.

Wir bitten Sie, sich etwa 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn auf der Online-Seminar-Plattform einzuloggen.

Weitere Informationen Leistungsbeschreibung Online-Seminar

Leistungsbeschreibung Online-Seminar/Online-Seminar mit Übung (Dok.-Nr. 0903119 )

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!