Art.-Nr. 73817 | Präsenzseminar

Der Steuerberater als Testamentsvollstrecker

Der Steuerberater als Testamentsvollstrecker

Rechtliche Grundlagen der Testamentsvollstreckung

Akquise und Organisation der Testamentsvollstreckung

Durchführung der Testamentsvollstreckung

In diesem Seminar erfahren Sie alles Wissenswerte rund um die Testamentsvollstreckung. Sie erhalten Informationen, was Sie beim Aufbau des Geschäftsfeldes beachten müssen.

Testamentsvollstreckungen zu übernehmen und durchzuführen, ist ein wichtiger Baustein in der Nachfolgeberatung bei Unternehmen. Nachdem diese Tätigkeit auch berufsrechtlich zulässig ist, kann dies eine lukrative Dienstleistung sein.

Nachfolgeberatungen und Testamentsvollstreckungen können sich ideal ergänzen, zumal Sie als steuerlicher Berater mit den betrieblichen und persönlichen Gegebenheiten Ihrer Mandanten bestens vertraut sind. Die Testamentsvollstreckung durch einen "neutralen Dritten" kann bei Erbauseinandersetzungen ein geeignetes Instrument sein, um das Testament eines Erblassers spannungs- und konfliktfrei zwischen den Erben zu vollstrecken.

nach oben
  • Der Markt der Testamentsvollstreckung
  • Testamentsvollstreckung als Geschäftsfeld für Steuerberater
  • Rechtliche Grundlagen
  • Zielgruppe
  • Akquise und Organisation
  • Durchführung
  • Vergütung
  • Interprofessionelle Netzwerke
  • Problemfälle
nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleiinhaber

Methodik

  • Vortrag
  • Diskussion

Dauer

1 Tag, 09:00 Uhr bis ca. 16:30 Uhr

Wichtiger Hinweis

Sofern Sie sich weiterqualifizieren möchten, machen wir auf das Angebot des Deutschen Steuerberaterverbandes "Fachberater/-in für Testamentsvollstreckung und Nachlassverwaltung (DStV e.V.)" aufmerksam.

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
40210 Düsseldorf
Am Stresemannplatz 1
Mi, 25.10.17  | 09:00 - 16:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
nach oben
nach oben