Art.-Nr. 78002 | Präsenzseminar

Ansprüche im laufenden Arbeitsverhältnis - Arbeitsrecht für die DATEV-Lohnabrechnung (Modul 1)

Ansprüche im laufenden Arbeitsverhältnis - Arbeitsrecht für die DATEV-Lohnabrechnung (Modul 1)

Ansprüche aus Arbeitsvertrag

Betriebliche Übung

Ausschlussfristen im Arbeits- und Tarifvertrag

Nach dem Besuch des Seminars haben Sie einen umfangreichen Überblick über arbeitsrechtliche Aspekte im laufenden Arbeitsverhältnis, die rund um die Vergütungsansprüche und damit bei der Lohnabrechnung zu beachten sind. Sie können die juristischen Rahmenbedingungen im Einzelfall korrekt beurteilen und diese im DATEV-Programm entsprechend abrechnen.

Modul 1 „Ansprüche im laufenden Arbeitsverhältnis" aus der Reihe „Arbeitsrecht für die DATEV-Lohnabrechnung" behandelt Arbeitnehmeransprüche aus Arbeits- bzw. Tarifvertrag oder betrieblicher Übung. Beispiele hierfür sind Überstundenvergütungen und Zuschläge aller Art. Auch Urlaub und die derzeit in der Sozialversicherungsprüfung aktuellen Themen Urlaubsvergütung sowie Entgeltfortzahlung werden ausführlich behandelt und das Risiko des Phantomlohns erklärt. Neben dem fachlichen Wissen vermitteln wir Ihnen auch die konkrete Umsetzung in den DATEV-Lohnprogrammen. Tipps zum Programmeinsatz runden die Inhalte ab.

Bitte beachten Sie

Dieses Seminar ist Bestandteil einer Seminarreihe, die aus zwei Modulen besteht. (Art.-Nr. 78002 und 78003)

nach oben
  • Lohn- und Gehaltsansprüche aus dem Arbeitsvertrag
    • Überstunden und Sonderzuwendungen
    • Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit
  • Ansprüche aus betrieblicher Übung
    • Entstehung von Ansprüchen und Freiwilligkeitsvorbehalt
    • Beseitigung einer betrieblichen Übung
  • Tarifvertragliche Ansprüche
    • Tarifbindung
    • Allgemeinverbindlichkeit und Bezugnahmeklausel im Arbeitsvertrag
    • Abweichung zwischen Arbeitsvertrag und Tarifvertrag
  • Erholungsurlaub und Fehlzeiten (Krankheit, Feiertag)
  • Prüfungssichere Berechnung des Urlaubsentgelts und der Entgeltfortzahlung
  • Ausschlussfristen im Arbeits- und Tarifvertrag
  • Umsetzung der fachlichen Inhalte in den DATEV-Programmen
nach oben

Teilnehmerkreis

Anwender von DATEV LODAS/Lohn und Gehalt in Kanzlei und Unternehmen

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in der Lohnabrechnung mit den DATEV-Lohnprogrammen

Methodik

Vortrag

Dauer

1 Tag

Nachweis

Nach der Teilnahme an einem Präsenzseminar erhalten Sie Ihre Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV-Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie hier .

nach oben
nach oben

Zu diesem Angebot sind die konkreten Veranstaltungstermine derzeit in Planung. Sobald die Planung abgeschlossen ist, werden Ihnen die Termine zur Information und Anmeldung angezeigt.

Hinweis

Für Individualschulungen, Kanzleitrainings und Beratung online vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin bitte individuell mit uns:

Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

nach oben
nach oben