Art.-Nr. 78076 | Präsenzseminar

Das digitale Potenzial der Kanzleiorganisation entdecken und nutzen - Prozesse neu denken

Das digitale Potenzial der Kanzleiorganisation entdecken und nutzen – Prozesse neu denken

Digitale Honorarfindung und Rechnungserstellung inkl. elektronischem Versand

Digitaler Auftragsdurchlauf mit Eigenorganisation classic

Digitale Kommunikation mit der Finanzverwaltung

Optimieren Sie Ihre Kanzleiprozesse mit Eigenorganisation classic und weiteren DATEV-Lösungen. Sie erhalten praxisnahe Handlungsempfehlungen eines Berufskollegen zur digitalen und transparenten Kanzleiorganisation

Wir helfen Ihnen, das operative Kanzleimanagement und Ihre derzeitigen Prozesse auf den Prüfstand zu stellen und zu optimieren. Ein Berufskollege zeigt, wie Sie Ihre internen Kanzleiabläufe digital, transparent und ohne Medienbruch gestalten. Dabei werden zentrale Themen des Kanzleimanagements (papierlose Rechnungsfindung und digitaler Rechnungsversand, digitaler Postein- und -ausgang etc.) behandelt und Tipps zur Umsetzung im Kanzleialltag gegeben. Zusätzlich erfahren Sie, wie Sie digital den Überblick über die Prozesse behalten und stets auskunftsfähig gegenüber Ihren Mandanten sind.

nach oben
  • Honorarfindung und Rechnungsschreibung als digitaler Prozess
    • Gegenstandswertübergabe aus den leistungserstellenden Programmen in die Rechnungsschreibung
    • Zeiten in die Rechnungsschreibung als Basis für die Kostenkontrolle übergeben
    • Rechnungsvorschläge ohne Druckvorgang und Medienbruch
    • Rechnungen digital freigeben
  • Vor- und Nachteile verschiedener Berechtigungskonzepte bei der Rechnungsschreibung
    • Digitale Honorarrechnung (Ausgangsrechnung) versenden und automatisch in der Kanzleibuchführung verbuchen
    • Rechtliche Voraussetzungen und Lösungsvorschläge für den Unterschriftsverzicht bei digitalisierten Honorarrechnungen
    • Muster einer Einwilligungserklärung des Mandanten
    • Vorschläge zur Einholung der Einwilligungen und Organisation der Rückläufe
    • OPOS bei EÜR und Debitorensollstellung nutzen
    • Übernahme der Buchungssätze/Lastschriften in die eigene Kanzleibuchführung
    • Honorarrechnungen digital versenden (E-Mail, DATEV Unternehmen online)
    • Honorarrechnung automatisch in der Dokumentenablage oder DATEV DMS ablegen
    • Forderungsmanagement: Schnellinfo im DATEV Arbeitsplatz nutzen
  • Auftragsdurchlauf digital organisieren
    • Manuell geführte Excel-Listen durch Aufträge und dem DATEV Arbeitsplatz ersetzen
    • Bearbeitungsstatus an individuelle Prozesse der Kanzlei anpassen
    • Zuständige Mitarbeiter und Bearbeitungsstatus jederzeit einsehen
    • Schnellinfos nutzen und kanzleiweit auskunftsfähig sein
    • Auftragsvorlagen an die Bedürfnisse der Kanzlei anpassen, z. B. Unterauftrag „E-Bilanz“
  • Zeiterfassung digital organisieren
    • Vorteile der Vollzeiterfassung für alle Mitarbeiter entdecken und Beschriftungs-Guidelines nutzen
    • Tätigkeitskataloge an die Dienstleistungen der Kanzlei anpassen
    • Zeiterfassung von Telefongesprächen mit DATEV Telefonie Basis
    • Händisch geführte Stundenzettel bzw. Excel-Listen ersetzen
  • Digitalisierung der eigenen Kanzleibuchführung
    • Die Kanzlei als Mandant in Unternehmen online anlegen –Nutzungsmöglichkeiten kennen
    • Digitale Eingangsrechnungen von Lieferanten einfordern oder scannen
    • Barzahlungsbelege (z. B. Bewirtungsbelege) digitalisieren (mit DATEV Upload mobil)
    • Digitale Eingangsrechnungen buchen und Zahlungen erstellen (anhand der gebuchten Belege)
    • Ausblick auf den Fibu-Automatisierungsservice
  • Kanzleiablage und Schriftverkehr digital organisieren
    • Effiziente Ablagestruktur und digitale Handakte einführen (DATEV DMS, Dokumentenablage)
    • Papierablage auflösen: Vor- und Nachteile verschiedener Modelle
    • Schriftguterstellung über Vorlagen und Platzhalter optimieren
    • Mandantenrundschreiben mit DATEV organisieren und versenden
    • Musterbeispiel einer Verfahrensdokumentation für den Postausgang mit DATEV ProCheck
  • Postein- und -ausgang digital organisieren
    • Posteingang prüfen und scannen
    • Überblick über digitales Posteingang, -ausgang und Fristenkontrollbuch behalten
    • Elektronische Bescheide
    • Workflows für die digitale Weiterleitung an die zuständigen Mitarbeiter
    • Inhalte der elektronischen Übermittlung
    • Elektronische Kommunikation mit der Finanzverwaltung
nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleiinhaber

Kanzleiführungskräfte

Prozessverantwortliche Mitarbeiter

Methodik

Vortrag

Dauer

1 Tag

Weiterbildungsbescheinigung

Nach der Teilnahme an einem Präsenzseminar erhalten Sie Ihre Weiterbildungsbescheinigung digital und automatisch über die DATEV Mitteilungen oder E-Mail. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre persönlichen Daten wie Name, Vorname und E-Mail-Adresse in den Stammdaten (DATEV-Arbeitsplatz) korrekt hinterlegt sind. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.datev.de/nachweise.

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
55128 Mainz
Haifa-Allee 8
Di., 28.09.21  | 09:00 - 17:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
56068 Koblenz
Julius-Wegeler-Str. 4
Di., 07.09.21  | 09:00 - 17:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung.
nach oben

Beide Termine dieses Seminars bieten wir in Kooperation mit der Steuerberaterakademie Rheinland-Pfalz an. Aus technischen Gründen wird im Buchungsprozess leider ein falscher Preis angezeigt. Aufgrund regionaler Vereinbarungen gilt für Ihre Seminarbuchung ein vom DATEV-Standardpreis abweichender, günstigerer Sonderpreis, der automatisch in Ihrer DATEV-Rechnung berücksichtigt wird.

nach oben
nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!