Art.-Nr. 78091 | Präsenzseminar

Liquidität sichern mit Zahlungsverkehr und Mahnwesen

Liquidität sichern mit Zahlungsverkehr und Mahnwesen (Modul 3)

Liquidität im Griff

Einsatz der DATEV-Programme Zahlungsverkehr und Mahnwesen

Prozessoptimierung zwischen Kanzlei und Mandanten

Sie lernen die Einsatzmöglichkeiten und die Funktionen des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens kennen. Mit diesen Dienstleistungen intensiveren Sie die Zusammenarbeit mit Ihren Mandanten und positionieren sich als umfassender Dienstleister für deren Belange.

Im Seminar lernen Sie den durchgängigen Ablauf vom Buchungssatz über den Zahlungsvorschlag bis hin zur Bereitstellung der Zahlungen für Ihre Mandanten. Dadurch werden Doppelerfassungen und Fehler vermieden. Hinsichtlich der Übermittlung der Zahlungen an die Bank, lernen Sie verschiedene Szenarien kennen, auch in Verbindung mit DATEV Unternehmen online.

Um das Forderungsmanagement des Mandanten zu optimieren, erfahren Sie, wie Mahnungen programmunterstützt, individuell und ohne großen Aufwand aus der laufenden Finanzbuchführung heraus erstellt werden können. Darüber hinaus zeigen wir Ihnen, wie Sie diese Dienstleistungen erfolgreich bei Ihrem Mandanten platzieren können, sodass für beide Seiten ein echter Mehrwert entsteht. Dabei unterstützen Sie zielgerichtete Auswertungen aus der Finanzbuchführung.

nach oben
  • Dienstleistungsangebot erweitern
    • Chancen der Digitalisierung nutzen
    • Neue Dienstleistungen erfolgreich platzieren
  • Zahlungsverkehr
    • Voraussetzungen schaffen
    • Erstellen und Bearbeiten von Zahlungs- und Lastschriftvorschlägen
    • Weitergabe an das Programm DATEV Zahlungsverkehr
    • Übermittlungsmöglichkeiten im DATEV Zahlungsverkehr
    • Zusammenspiel in Verbindung mit DATEV Unternehmen online
  • Mahnwesen
    • Voraussetzungen schaffen
    • Einstellungsmöglichkeiten für das Mahnwesen
    • Mahnformulare individuell gestalten
    • Mahnungen ausgeben bzw. übermitteln
  • Liquiditätssteuerung
    • Liquiditätsdefizite aufdecken
    • Geeignete Auswertungen zur Liquiditätsüberwachung
    • Möglichkeiten der Liquiditätsplanung
nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleimitarbeiter

Fachliche Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Finanzbuchführung

Methodik

Vortrag

Dauer

1 Tag

Seminarangebote zur Vertiefung:

Digitale Seminarunterlage

Im Seminar erhalten Sie keine gedruckte Unterlage. Wir stellen Ihnen die digitale Seminarunterlage spätestens 3 Arbeitstage vor Seminarbeginn zur Verfügung. Den Download-Link finden Sie in Ihrer Seminarbestätigung, die wir Ihnen ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn über DATEV Mitteilungen zusenden. Bitte bringen Sie diese auf Ihrem mobilen Endgerät mit ins Seminar. Wie Sie mit der digitalen Seminarunterlage arbeiten, erfahren Sie in der Info-Datenbank (Dok.-Nr. 0904302).

nach oben
nach oben

Zu diesem Angebot sind die konkreten Veranstaltungstermine derzeit in Planung. Sobald die Planung abgeschlossen ist, werden Ihnen die Termine zur Information und Anmeldung angezeigt.

Hinweis

Für Individualschulungen, Kanzleitrainings und Beratung online vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin bitte individuell mit uns:

Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

nach oben
nach oben