Art.-Nr. 73892 | CHEF-Seminar (Präsenzveranstaltung)

Anwendung des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz (BilRUG) in der Praxis

Die Anwendung des Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetzes (BilRUG) in der Praxis

Änderungen für Bilanz, GuV, Anhang, Erstellungs- und Prüfungsbericht

Handlungsbedarf zum Jahreswechsel

Unterstützung und Umsetzung mit DATEV

Die Neuerungen und die damit verbundenen Änderungen für Bilanz, GUV, Anhang sowie Erstellungs- und Prüfbericht werden anhand von Praxisfällen dargestellt. Sie erfahren außerdem, wie DATEV Sie bei der Umsetzung unterstützt.

Nach BilMoG und MicroBilG ist das BilRUG die nächste Reform der handelsrechtlichen Rechnungslegung. Die Schwellenwerte für kleine und mittlere Unternehmen können bereits für den Jahresabschluss 2014 und 2015 angewendet werden. Bei der Berechnung ist die neue Definition der Umsatzerlöse zu beachten. Bestimmte Abschreibungsdauern sind bereits im Geschäftsjahr 2015/2016 anzuwenden. Die sonstigen Änderungen sind für das nach dem 31.12.2015 beginnende Geschäftsjahr verpflichtend anzuwenden.

nach oben
  • Anwendungsbereich und Größenklassen
  • Änderungen in der Bilanz
    • Bewertung von immateriellen Vermögensgegenständen sowie Geschäfts- oder Firmenwerten
    • Ausweis von Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern
    • Aufgliederung der Verbindlichkeiten und des Verbindlichkeitenspiegels
  • Änderungen in der GuV
    • Außerordentliche Erträge und Aufwendungen
    • Definition der Umsatzerlöse
  • Änderungen im Anhang
    • Anlagespiegel
    • Währungsumrechnung
    • Vorgänge nach dem Bilanzstichtag
    • Anteilsbesitzliste
    • Gewinnverwendungsvorschlag
    • Weitere Erleichterungen im Anhang für kleine Kapitalgesellschaften
  • Änderungen im Lagebericht
  • Änderungen bei der Abschlussprüfung
  • Änderungen bei der Offenlegung
  • Änderungen im Konzernabschluss
  • Unterstützung und Umsetzung mit DATEV: Auswirkung von BilRUG auf die Zuordnungstabellen, Anlag, die Anhang-Erstellung
nach oben

Teilnehmerkreis

Inhaber, Partner und qualifizierte Mitarbeiter

Methodik

  • Vortrag
  • Diskussion
  • Praxisfälle

Dauer

½ Tag, vormittags oder nachmittags. Die Uhrzeit entnehmen Sie bitte der Seminarbestätigung.

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
10559 Berlin
Stephanstraße 41
Do, 30.03.17  | 09:00 - 13:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
20097 Hamburg
Amsinckstr. 53
Fr, 05.05.17  | 09:00 - 13:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
40470 Düsseldorf
Noerdlicher Zubringer 7
Do, 04.05.17  | 13:00 - 17:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
65451 Kelsterbach
Am Weiher 20
Do, 23.03.17  | 13:00 - 17:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
70372 Stuttgart
Teinacher Straße 20
Di, 28.03.17  | 09:00 - 13:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
81677 München
Kronstadter Str. 12
Mo, 27.03.17  | 13:00 - 17:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
81677 München
Kronstadter Str. 12
Di, 21.11.17  | 09:00 - 13:00
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
nach oben
nach oben