Art.-Nr. 73166 | Präsenzseminar

Fachtagung Digitale Datenanalyse

Fachtagung Digitale Datenanalyse

Tax Compliance Management Systeme in mittelständischen Unternehmen

Digitale Kassen- und Wirtschaftsdaten im Blickwinkel der SRP

Kassennachschau– unter strategischen und verfahrensrechtlichen Blickwinkeln

Verfahrensdokumentation Belegablage, ersetzendes Scannen

GoBD bei kleineren Betrieben, Rechtmäßigkeit der Hinzuschätzungen durch SRP

Auf dieser Veranstaltung erhalten Sie alle Informationen zu den aktuellen Entwicklungen zum Thema Digitale Betriebsprüfung. Referenten aus den Bereichen Steuerberatung und Finanzverwaltung berichten über ihre Praxiserfahrungen und zeigen Lösungen auf.

Ziel

Nach der Fachtagung gehen Sie mit einem sicheren Gefühl in die anstehende Betriebsprüfung.

nach oben

Tag 1:

09:00 Uhr bis 10:30 Uhr Plenumsvortrag

  • Die Einführung von Tax Compliance Management Systemen in mittelständischen
    Unternehmen (Christoph Koch, Steuerberater)

11:00 Uhr bis 12:30 Uhr Plenumsvortrag

  • Die wichtigsten Regeln zur Umsetzung der GoBD in der Praxis (Christian Herold, Steuerberater)

13:30 Uhr bis 17:00 Uhr Plenumsvortrag

  • Digitale Kassen- und Wirtschaftsdaten im Blickwinkel der Summarischen
    Risikoprüfung (Markus Nowotzin und Tobias Teutemacher, Finanzverwaltung)

Anschließend optional ab 17:15 Uhr

  • DATEV Lösungen zur digitalen Datenanalyse

Tag 2:

09:00 Uhr bis 10:30 Uhr Plenumsvortrag

  • Kassennachschau – unter strategischen und verfahrensrechtlichen Blickwinkeln (Arno Joisten, Finanzverwaltung)

11:00 Uhr bis 12:30 Uhr parallel laufende Vorträge

  • DATEV Kassenarchiv online – Kassendaten sicher und ordnungsgemäß im DATEV-Rechenzentrum (Stefan Gentsch, DATEV eG)
  • Verfahrensdokumentation Belegablage – Grundlagen, Inhalte und
    Umsetzung in der Praxis (Stephanie Obst, Steuerberaterin)

13:30 Uhr bis 15:00 Uhr parallel laufende Vorträge

  • Auswertung von Kassensystemen – Anwendungsbeispiele
    DATEV Datenprüfung (Michel Birnbacher, DATEV eG)
  • Papierlos arbeiten – Voraussetzungen, Vorteile und Nachteile des ersetzenden
    Scannen (Thomas Heinz, DATEV eG)

15:30 Uhr bis 17:00 Uhr Plenumsvortrag

  • Keine Mehrergebnisse auf Knopfdruck – Anforderungen an eine rechtmäßige
    Schätzung in der elektronischen Außenprüfung (Dr. Sascha Bleschik, Finanzrichter)
nach oben

Dauer

2 Tage, jeweils 09:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr

Abendessen um ca. 18:30 Uhr am ersten Veranstaltungstag

nach oben
nach oben

Zu diesem Angebot sind die konkreten Veranstaltungstermine derzeit in Planung. Sobald die Planung abgeschlossen ist, werden Ihnen die Termine zur Information und Anmeldung angezeigt.

Hinweis

Für Individualschulungen, Kanzleitrainings und Beratung online vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin bitte individuell mit uns:

Bitte nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf.

nach oben
nach oben