Art.-Nr. 70332 | Präsenzseminar

Öffentliche Fördermittel - eine wichtige Säule der Unternehmensfinanzierung

Öffentliche Fördermittel - eine wichtige Säule der Unternehmensfinanzierung

Branchen und standortbezogene Mittelbeschaffung mit Unterstützung von den DATEV-Lösungen

Kombination verschiedener Förderungsmöglichkeiten

Effiziente Wege zur Informationsgewinnung

Als Fortbildung gem. Fachberaterrichtlinie DStV e.V. geeignet

Das Seminar versteht sich als Wegweiser durch Förderprogramme der KfW sowie der Bundesländer und deren Beantragung. Es unterstützt Sie bei der Beratung von Existenzgründern, jungen und etablierten Unternehmen im Bereich der Mittelbeschaffung.

Mehr denn je sind Fördermittel ein Erfolgsfaktor für Innovation und Investition in der deutschen Wirtschaft und sichern dem Mittelstand zusätzliche finanzielle Freiräume. Es eröffnen sich neue Chancen auf Zuschüsse, zinssubventionierte Darlehen und Beteiligungen. Öffentliches Mezzaninkapital kann durch Existenzgründer, aber auch für Wachstumsfinanzierungen zur Stärkung der Eigenkapitalquote genutzt werden. Programme zur Betriebsmittelstärkung und Liquiditätssicherung können auch in schwierigen Situationen hilfreich sein. Auch kleinere Unternehmen können die Zuschüsse für Forschung und Entwicklung bzw. Innovationsförderung vor allem für Personalaufwendungen verwenden. Das gilt auch für die Förderung von Energieeffizienz- und Umweltprojekten mit TOP-Konditionen.

Eignung gemäß Fachberaterrichtlinie

Geeignet nach § 5 der Fachberaterrichtlinie DStV e.V. für „Fachberater/-in für Vermögens- und Finanzplanung“ mit 4 Netto-Stunden.

nach oben
  • Umfangreiche Information darüber, welche Fördermittel bundes-, landes- und regionsspezifisch zur Verfügung stehen
  • Mittelbeschaffung unter Beachtung der Anforderungen von Basel II/III
  • Kombination verschiedener Förderungsmöglichkeiten
  • Bewertung optimaler Antragswege
  • Effiziente Wege zur Informationsgewinnung im „Förderdschungel“
  • Unterstützende DATEV-Lösungen als Garant für Qualität
    • Unterstützung bei der Fördermittel-Recherche
    • Einbindung der Finanzierungen in eine Liquiditätsplanung
    • Vergleichsberechnungen von Finanzierungsarten
nach oben

Teilnehmerkreis

Kanzleiinhaber und -mitarbeiter

Methodik

  • Vortrag
  • Diskussion

Dauer

½ Tag, vormittags oder nachmittags.

Digitale Seminarunterlage

Im Seminar erhalten Sie keine gedruckte Unterlage. Wir stellen Ihnen die digitale Seminarunterlage spätestens 3 Arbeitstage vor Seminarbeginn zur Verfügung. Den Download-Link finden Sie in Ihrer Seminarbestätigung, die wir Ihnen ca. 2 Wochen vor Seminarbeginn über DATEV Mitteilungen zusenden. Bitte bringen Sie diese auf Ihrem mobilen Endgerät mit ins Seminar. Wie Sie mit der digitalen Seminarunterlage arbeiten, erfahren Sie in der Info-Datenbank (Dok.-Nr. 0904302).

nach oben
nach oben
Ort Datum Buchung
60549 Frankfurt
Am Luftbrückendenkmal 1
Mo, 26.11.18  | 09:00 - 13:30
Bitte aktivieren Sie JavaScript für die Buchung. Buchen
nach oben
nach oben