Art.-Nr. 19410 | Mandanten-Informationsbroschüre

Vorsorge treffen - Unternehmen sichern (E-Book)

null

Möglichkeiten der privaten Absicherung

Vorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Vorsorgemöglichkeiten im unternehmerischen Bereich

Erscheinungstermin
Februar 2012
Seitenzahl
21 Druckseiten
Dateiformat
EPUB + PDF

Niemand ist davor sicher, wegen eines Unfalls oder einer plötzlichen schweren Erkrankung zumindest vorübergehend seine Angelegenheiten nicht selbst regeln zu können. Den Unternehmer trifft eine solche Situation doppelt schwer.

Er benötigt nicht nur Unterstützung im privaten Bereich, etwa bei der Frage, wer über die Unterbringung in einer Reha-Klinik entscheiden oder die Vermögensangelegenheiten regeln soll. Vielmehr muss auch die reibungslose Fortsetzung seines Geschäftsbetriebs gesichert sein, damit er nach seiner Genesung und Rückkehr nicht vor den Scherben seiner Existenz steht.

Die Mandanten-Info "Vorsorge treffen - Unternehmen sichern" zeigt Möglichkeiten der privaten Absicherung auf, etwa durch Vorsorgevollmacht, Betreuungs- sowie Patientenverfügung. Sie bietet Ihrem Mandanten Denkanstöße zu Vorsorgemöglichkeiten im unternehmerischen Bereich und der Frage, wie der Geschäftsbetrieb vorübergehend sichergestellt werden kann.

nach oben

Allgemeine Informationen

Mandanten-Info-E-Books von DATEV

Bei Verfügbarkeit Ihres E-Books erhalten Sie am nächsten Tag eine Nachricht mit dem Download-Link in Ihren DATEV Mitteilungen pro.

Wenn Sie sich während des Bestellprozesses mit Ihrer SmartCard authentifizieren, wird Ihnen zudem sofort ein Link auf die Download-Seite zur Verfügung gestellt, sofern das E-Book bereits lieferbar ist.

Rechtliche Hinweise

Die E-Books können Sie auf allen PCs und mobilen Endgeräten der Betriebsstätte nutzen, für die Sie diese erworben haben. Die Weitergabe der Mandanten-Info, z. B. per E-Mail an Ihre eigenen Mandanten, ist im Rahmen der erworbenen Lizenzen zulässig. Eine Weitergabe an Dritte außerhalb Ihrer Mandantschaft oder Ihrer Betriebsstätte ist nicht gestattet.

Eine Veröffentlichung im öffentlich zugänglichen Bereich, z. B. in sozialen Netzwerken oder auf Ihrer Website, ist aus urheberrechtlichen Gründen nicht gestattet. Die Veröffentlichung im geschützten Bereich Ihrer Website ist zulässig. Im Übrigen gelten die Geschäftsbedingungen der DATEV.

nach oben