Online-Seminar (TeleLex-Angebot)

Besteuerung von Personengesellschaften (Teil 1)

TeleLex-Seminar

Begriff der Mitunternehmerschaft

Zweistufige Qualifikation der Einkünfte von Mitunternehmerschaften

Ermittlung der Einkünfte von Mitunternehmerschaften

Die Besteuerung der Personengesellschaften und ihrer Gesellschafter unterscheidet sich im Ertragsteuerrecht wesentlich von der Besteuerung der Kapitalgesellschaft und ihrer Anteilseigner. Die Personengesellschaft ist im Gegensatz zur Kapitalgesellschaft im Körperschaftsteuerrecht kein eigenes Einkommensteuersubjekt. Die mit dem sog. Transparenzprinzip verbundenen steuerlichen Besonderheiten werden in der Ausbildung eines Rechtsanwalts nicht behandelt.

Ziel dieses Seminares ist es, eine Einführung in die Besteuerung von Personengesellschaften und deren Gesellschafter zu geben. Ausgehend von dem Begriff der Mitunternehmerschaft und der zweistufigen Qualifikation der Einkünfte von Mitunternehmern gibt es eine erste Einführung in die Ermittlung von Einkünften von Mitunternehmern.

nach oben

Wichtiger Hinweis

Anbieter dieser Fortbildung ist die TeleLex GmbH

Die TeleLex GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der DATEV eG und des Verlags Dr. Otto Schmidt KG.

Für Fragen und Anregungen zu diesem Angebot, verwenden Sie bitte das
Kontaktformular der TeleLex .

nach oben