TeleLex-Angebot

Brennpunkt Insolvenzstraftaten

TeleLex-Seminar

Anforderungen an den Verteidiger

Fallstricke und Stolperfallen erkennen

Restrukturierung und Sanierungsberatung

mit Lernerfolgskontrolle erhältlich

Als Untergattung der Wirtschaftsdelikte gehören die sogenannten Insolvenzdelikte einschließlich der Bankrottdelikte zur Königsdisziplin des Strafrechts. Der Fachanwalt für Strafrecht ist hier nicht nur als Verteidiger gefragt, sondern insbesondere auch als Sanierungsberater.

Eine mögliche Strafbarkeit kann sich unter anderem aus folgenden Straftatbeständen ergeben: Betrug, Vorenthaltung von Sozialversicherungsbeiträgen, Urkundenfälschung,
Unterschlagung, Untreue, Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt, Insolvenzverschleppung, Steuerhinterziehung und Bankrott.

Neben natürlichen Personen sind in diesem Bereich auch juristische Personen betroffen. Der Fachanwalt für Strafrecht muss nicht nur die aktuelle Rechtsprechung kennen, sondern seinen Mandanten frühzeitig verschiedene Optionen aufzeigen, um die bestmöglichste Vertretung zu ermöglichen.

nach oben

Wichtiger Hinweis

Anbieter dieser Fortbildung ist die TeleLex GmbH

Die TeleLex GmbH ist ein Gemeinschaftsunternehmen der DATEV eG und des Verlags Dr. Otto Schmidt KG.

Für Fragen und Anregungen zu diesem Angebot, verwenden Sie bitte das
Kontaktformular der TeleLex .

nach oben