Die E-Rechnung: wirtschaftlich, ökologisch, digital

Nach einer BITKOM-Studie vom Mai 2022 sind inzwischen etwa die Hälfte aller Akten in deutschen Büros digitalisiert. Sieben von zehn Unternehmen, 72 Prozent, erstellen mindestens die Hälfte ihrer Rechnungen elektronisch.

Gehen Sie den nächsten digitalen Schritt: Führen Sie elektronische Rechnungen bei Ihren Geschäftspartnern ein und automatisieren Sie Ihren Rechnungseingang.

Schlanker Prozess dank E-Rechnung

Sie nutzen täglich bei der Arbeit selbstverständlich digitale Prozesse. Sprechen Sie mit Ihren Geschäftspartnern darüber!

Einmal umgestellt, sparen die neuen Prozesse wertvolle Zeit und Geld, denn sie sind maximal transparent und nachvollziehbar.

E-Rechnung im Unternehmen

Ihre konkreten Vorteile

Verfügbarkeit

Wer geschäftlich viel unterwegs ist, hat oft auch die Möglichkeit, seine Arbeit mobil zu erledigen. Die moderne Software erlaubt es, Rechnungen mobil digital zu bearbeiten und den aktuellen Bearbeitungsstand abzurufen.

Weniger Kosten

Durch die rein digitale Übermittlung entfallen Kosten für Druck und postalischen Versand. Der hohe Automatisierungsgrad hilft, Personalkosten zu mindern.

Effizientere Prozesse

Durch die automatische Bearbeitung reduziert die E-Rechnung Fehler. Menschliche Fehler oder eine fehlerhafte Texterkennung bei gescannten Papierrechnungen werden vermieden. Der Rechnungsprozess wird schlanker, die Durchlaufzeit kürzer.

Mehr Transparenz

Für eine bessere Transparenz werden alle Rechnungen, Prozesse und Freigaben bei der E-Rechnung digital erfasst und dargestellt. Verantwortliche können jederzeit den Status einer Rechnungsbearbeitung verfolgen.

Besserer Cashflow

Elektronisch erstellte, übertragene und bearbeitete Rechnungen sind deutlich schneller als Rechnungen auf Papier. Kürzere Zeiten bis zur Bezahlung können sich positiv auf die Liquidität Ihres Unternehmens auswirken.

Zwei Wege zur E-Rechnung mit DATEV

DATEV unterstützt Sie bei der Einführung der E-Rechnung und begleitet Sie bei der Umsetzung in Ihrem Unternehmen.

Zwischen diesen Optionen können Sie wählen:

  • Lösung in den DATEV-Programmen:

Alle rechnungsschreibenden Programme von DATEV bieten eine integrierte Komfort- Lösung, mit der E-Rechnungen in den Standard-Formaten XRechnung und ZUGFeRD ab Version 2.0 erstellt werden, automatisiert im geforderten elektronischen Format aufbereitet und über den korrekten Zustellweg versendet werden.

  • Cloud-Lösung SmartTransfer:

Mit DATEV SmartTransfer professionalisieren Sie den gesamten Rechnungsprozess. Verwendbar sind verschiedene Übertragungskanäle und viele verschiedene elektronischen Formate: vom PDF, ZUGFeRD, XRechnung, XML bis zu EDIFACT und IDoc. Kunden aus verschiedenen Branchen mit jeweils anderen elektronischen Rechnungsformaten können komfortabel bedient werden.

Mehr erfahren

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!