Finanzielle Leistungen

13. Monatseinkommen

Das 13. Monatseinkommen wird mit dem Gehalt für November ausgezahlt. Für das Eintrittsjahr gilt eine Sonderregelung.

Urlaubsgeld

Das Urlaubsgeld wird mit der Gehaltsabrechnung im Mai ausgezahlt. Es steigt mit der Betriebszugehörigkeit auf maximal ein volles Monatsgehalt wie folgt an:

  • Im Eintrittsjahr 30 %
  • Im 1. Folgejahr 40 %
  • Im 2. Folgejahr 50 %
  • Im 3. Folgejahr 60 %
  • Im 4. Folgejahr 70 %
  • Im 5. Folgejahr 80 %
  • Im 6. Folgejahr 90 %
  • Ab dem 7. Folgejahr 100 %

Ergebnisorientierte Vergütung (EoV)

Alle Mitarbeiter haben die Möglichkeit am Ergebnisorientierten Vergütungssystem der DATEV teilzunehmen. In der EoV gibt es verschiedene Bandbreiten, die nach Vergütungsgruppen aufgeteilt sind.

Besondere Anlässe

DATEV zahlt eine Geburtsbeihilfe und gewährt für besondere Anlässe, wie beispielsweise die eigene Hochzeit, Todesfälle in der Familie oder Wohnungswechsel, bezahlte Freizeittage.

Fahrtkostenzuschuss

DATEV gewährt Mitarbeitern des Betriebs Nürnberg einen Fahrtkostenzuschuss bei Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Er beträgt je nach Wohnort des Mitarbeiters bis zu 570,84 Euro pro Jahr zu einem Firmenjahresabonnement der VAG Nürnberg, das über DATEV verbilligt zu einem Pauschalpreis (z. Zt. 859,20 bei Abo normal und 950,40 Abo plus) gekauft werden kann.

Kinderbetreuungskostenzuschuss

DATEV zahlt in einem aktiven Arbeitsverhältnis für jedes Kind, das ab dem 1. Januar 2013 geboren wird/wurde, für maximal 36 Monate einen steuerfreien Zuschuss zu tatsächlich entstehenden Kosten für die Kinderbetreuung in Höhe von bis zu 100 € im Monat.