BMS

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für DATEV oberste Priorität. Dieses Prinzip gilt für den Umgang mit Ihren Bewerberdaten ebenso wie für unsere Dienstleistungen. DATEV gewährleistet selbstverständlich die Einhaltung der gesetzlichen Datenschutzvorschriften, behandelt die Tatsache Ihrer Bewerbung und Ihre Daten vertraulich und gibt diese Informationen insbesondere nicht an Dritte weiter.

Wir möchten Sie an dieser Stelle informieren, wie wir die Datenschutzbestimmungen in unserem Online-Bewerbersystem umsetzen.

1. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer Bewerberdaten

Damit DATEV Ihre Online-Bewerbung effektiv bearbeiten und Ihnen eine passende Stelle anbieten kann, sind Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten erforderlich. Für die Erhebung und Speicherung Ihrer Daten steht Ihnen eine Bewerbermappe zur Verfügung.

Wir sichern Ihnen ausdrücklich zu, dass Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich innerbetrieblich für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung genutzt werden.

1.1. Zugang zu Ihrer Bewerbermappe

Der Zugang zu Ihrer Bewerbermappe ist durch ein sicheres Anmeldeverfahren mittels Ihrer Benutzerkennung und einem von Ihnen individuell gestalteten 8-stelligen sicheren Passwort abgesichert.

Auf Ihre Daten greifen ausschließlich Sie und die am Bewerbungsprozess beteiligten Mitarbeiter der DATEV zu.

1.2. Speicherdauer

Wir speichern Ihre Bewerbermappe für die Dauer Ihrer Bewerbung. Falls wir Ihnen auf eine konkrete Stelle keine Zusage erteilen, können wir Ihre Bewerbermappe in einen Pool übernehmen; darüber informieren wir Sie gesondert. Die Löschung aus diesem Pool können Sie, wie in Kapitel 1.3 beschrieben, jederzeit selbst durchführen.

1.3. Löschung Ihrer Bewerberdaten

Sollten wir Ihnen mitteilen, dass Ihre Bewerbung keinen Erfolg hatte, wird Ihre Bewerbungsmappe nach drei Monaten endgültig gelöscht.

Dieses Verfahren kommt auch zur Anwendung, wenn Sie Ihre Bewerbung selbst löschen. Dafür ziehen Sie im Karriereportal über die Option "Bewerbung zurückziehen" alle Ihre Bewerbungen zurück. Veranlassen Sie anschließend die Löschung Ihres Benutzerkontos und die automatische Löschung Ihrer Bewerbermappe nach Ablauf von drei Monaten, indem Sie unter dem Menüpunkt "Mein Konto" auf den Button "Benutzerkonto löschen" klicken.

Bei einer Löschung stellen wir sicher, dass die bei DATEV eventuell erstellten Papierausdrucke ebenfalls vernichtet werden. Wenn zwischen Ihnen und DATEV ein Arbeitsverhältnis begründet wird, übernehmen wir die Bewerbungsunterlagen in unsere elektronische Personalakte und löschen Ihre Bewerbermappe.

1.4. Protokollierung der Zugriffe auf Ihre Bewerbermappe

Bei der Nutzung der Online-Bewerbung können zum Zwecke der Fehler- und Performanceanalyse sowie zum Nachvollzug durchgeführter Transaktionen die folgenden Nutzungsdaten erhoben werden:

  • Ihre Benutzerkennung
  • Aufgerufene Transaktionen (URLs)
  • Fehlermeldungen der Authentisierungsverfahren und Anwendungen

Die nutzerspezifischen Detailinformationen werden maximal 30 Tage aufgehoben. Auswertungen zu diesen Daten finden ausschließlich für Recherchen im Fehlerfall oder bei Performance-Problemen statt.

2. Umgang mit E-Mail-Adressen

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verwenden wir Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen.

3. Auskunftsmöglichkeit

Soweit Sie die Bewerbung noch nicht endgültig abgeschickt haben oder wir Sie in unseren Pool übernommen haben, können Sie unrichtige oder veraltete Daten in Ihrer Bewerbermappe selbst korrigieren oder löschen.

Bei Datenschutzfragen im Zusammenhang mit der Speicherung, Änderung oder Löschung von Daten und Informationen, können Sie sich auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@datev.de.

4. Sicherheit und Verschlüsselung von Daten während der Übertragung

DATEV setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Bewerberdaten vor Manipulation, Verlust und dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Die Daten Ihrer Online-Bewerbung im Karriereprotal werden verschlüsselt (SSL) übertragen.

5. Cookies

Cookies sind kleine Datenmengen, die vom Online-Bewerbersystem auf Ihrem Rechner gespeichert werden. Sie dienen dazu, Ihnen das Navigieren und Arbeiten mit dem Online-Bewerbersystem zu erleichtern.

Bei unserem Online-Bewerbersystem werden ausschließlich temporäre Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Temporäre Cookies sind - wie der Name schon sagt - zeitlich begrenzt (max. 24 Stunden) und enthalten Daten wie beispielsweise eine Identifikationsnummer (sogenannte Session-ID). Sie erlauben es dem Server, aufeinander folgende Anfragen des Browsers demselben Benutzer zuzuordnen. Sie werden automatisch gelöscht, sobald der Benutzer den Browser schließt.