Elektroniker für Gebäude- und Infrastruktursysteme (m/w/d)

Zugangsvoraussetzungen

  • Qualifizierter Mittelschulabschluss mit sehr guten Ergebnissen oder Mittlerer Schulabschluss/Abitur/Fachabitur mit guten Ergebnissen
  • Interesse an Informatik und Spaß an technischen Zusammenhängen vereint mit handwerklichem Geschick
  • Vorzugsweise erste Erfahrungen mit Netzwerken im schulischen oder privaten Bereich
  • gründliche und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit digitalen Medien
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Spaß an der Arbeit im Team

Ausbildungsinhalte

Während der dreieinhalbjährigen Ausbildung zum Elektroniker (m/w/d) liegt dein Schwerpunkt im Warten von elektronischen Geräten und Anlagen sowie in der Planung und dem Ausbau der Elektroinfrastruktur. Du wirst bei deinen Einsätzen gezielt auf spätere Tätigkeiten im DATEV-Gebäudemanagement vorbereitet. Dabei bist du von Anfang an in ein Team eingebunden, das sich um Instandhaltung und den Ausbau der technischen DATEV-Infrastruktur kümmert. Du stehst im direkten Kontakt mit unseren Partnerfirmen und betreust diese während der Durchführung ihrer Aufträge.

Zusätzliche Kenntnisse vermitteln dir fachliche Lehrgängen am Zentrum für Aus- und Weiterbildung in Nürnberg. Du beschäftigst dich dort mit Installations- und Steuerungstechnik, Analogtechnik und Speicherprogrammierbaren Steuerungen (SPS). Während deiner Ausbildung hast du außerdem die Möglichkeit dich in verschiedenen Projektteams zu engagieren und damit aktiv die Zukunft zu gestalten.

Berufsschule

Die praktische Ausbildung wird durch unseren dualen Partner, die Berufsschule, mit theoretischen Inhalten ergänzt. Im Unterricht werden vor allem die Fächer Technische Systemintegration, Systemmanagement und Gebäude- und Infrastruktursysteme im Fokus stehen.