Fachinformatiker Anwendungsentwicklung (m/w) - Verbundstudium

Zugangsvoraussetzungen

  • Abitur/Fachabitur mit guten Ergebnissen und erfüllte Zugangsvoraussetzungen der Hochschule
  • Logisches Denkvermögen
  • Interesse an Informatik und technischen Zusammenhängen
  • Vorzugsweise erste praktische Erfahrungen im Bereich Informatik
  • Idealerweise Vorkenntnisse in einer Programmiersprache
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Spaß an der Arbeit im Team

Dauer und Ausbildungsverlauf

verbundstudium
exemplarisch für ein Studium an der Technischen Hochschule Nürnberg

Mit dem Verbundstudium zum/zur Fachinformatiker/-in Anwendungsentwicklung hast du die Möglichkeit eine IHK-Ausbildung mit einem Studium der (Wirtschafts-)Informatik zu kombinieren und dabei theoretisches Wissen mit praktischen Erfahrung zu verknüpfen.

Das erste Ausbildungsjahr verbringst du in der DATEV um deine Heimatabteilung und dein Aufgabengebietkennenzulernen. Parallel zur Ausbildung nimmst du im zweiten Ausbildungsjahr dein Studium auf. DATEV steht dir dabei als Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung. Im Rahmen einer Werkstudententätigkeit unterstützt du deine Abteilung sowohl während des Semesters als auch in den Semesterferien. Auf diese Weise kannst du dein theoretisches Wissen ideal mit der Praxis kombinieren. Innerhalb dieser Praxiseinsätze bist du schwerpunktmäßig im Bereich Softwareentwicklung eingesetzt, wo du die Entwicklung und Programmierung von DATEV-Software Schritt für Schritt kennenlernst und verschiedene Programmiersprachen anwendest.

Als Orientierung dienen dir wesentliche Ausbildungsschritte, wie z. B. Zwischenprüfung, Klausuren, Abschlussprüfung oder die Bachelor-Arbeit. Das Verbundmodell sieht den Besuch der Berufsschule nicht vor, da diese Themen im Rahmen deines Studiums abgedeckt werden.

Zusätzliche IT-Kenntnisse vermitteln wir dir in fachlichen Schulungen, z.B. in den Bereichen C#, objektorientierte Programmierung und Logik. Deine Eigenorganisation und Teamfähigkeit kannst du zudem während deines Einsatzes in unserer Juniorenfirma JUBIT unter Beweis stellen. Hier bearbeitest du zusammen mit anderen Auszubildenden eigene IT-Projekte. Während deiner Ausbildung hast du außerdem die Möglichkeit dich in verschiedenen Projektteamszu engagieren und damit aktiv die Zukunft zu gestalten.

Studium

Die praktische Ausbildung wird durch das parallele Studium mit theoretischen Inhalten ergänzt. Im Studium der (Wirtschafts-)Informatik werden je nach Studienschwerpunktu.a. die Bereiche betrieblichen Anwendungssysteme, Programmierung, Softwaretechnik und Rechnerstrukturen thematisiert.