DATEV Software-partner
ADVOSERVICE GmbH

AdvoFokoReport

Bringt Transparenz in Forderungsmandate für die eigene Kanzleisteuerung und für Reportings an Mandanten.

Ermöglicht die Auswertung von Forderungskonten über viele Akten und/oder Mandanten hinweg. Dabei werden nicht nur die Daten der Forderungskonten (Aktendaten, Schuldnerdaten, Hauptforderungen, Zahlungen usw.) sondern auch speziell ermittelte Werte ausgegeben, z.B. zum Stand des Verfahrens, dem zuständigen Sachbearbeiter und dem Datum der letzten Aktion in der Sache.

Highlights

  • Erfolgsauswertungen von Forderungsmandaten
  • Auswertung der ertragreichsten ZV-Mandate
  • schafft Transparenz im Forderungseinzug
  • Auswertung von Forderungskonten
  • Export nach Excel
  • Versand an Mandanten
  • Auswertungen auch rückwirkend möglich
nach oben

Unidirektional lesend

Bitte wenden Sie sich direkt an den Anbieter, um ausführliche Informationen zur Schnittstelle und den Möglichkeiten zur Datenübergabe zu erhalten. DATEV kann nicht garantieren, dass der Funktionsumfang der Schnittstelle Ihren Anforderungen entspricht. DATEV prüft das fehlerfreie Einlesen der Output-Datei in die DATEV-Software. Weitere Funktionen oder Eigenschaften des Hersteller-Produkts sowie der Schnittstelle sind nicht Gegenstand der technischen Prüfung. Insbesondere prüft DATEV nicht, ob die im Hersteller-Produkt verarbeiteten Daten fachlich korrekt übergeben werden. Detaillierte Informationen zur technischen Prüfung finden Sie unter:

Schnittstellenvorgaben

nach oben

99 €/Monat pro Standort der Kanzlei

nach oben

Partnerbeschreibung

Das in Berlin ansässige Unternehmen ADVOSERVICE Gesellschaft für juristische EDV-Systeme mbH wurde 1995 gegründet und bietet AdvoFokoreport an.

Website: www.advoservice.de/

Referenzen

  • Brinkmann-Weinkauf Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, Adenauerallee 8, 30175 Hannover
nach oben