DATEV Software-partner
fintegra Gesellschaft für digitale Vermögensorganisation mbH

Betriebliches Steuerreporting (BSR)

Automatisierte sowie rechtssichere Verbuchung und Bilanzierung von Wertpapierdepots in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen.

Steuerberater bekommen durch BSR alle Daten digital geliefert, die sie für die Erstellung des Jahresabschlusses und der Steuererklärung ihrer Mandanten benötigen. Das zeitaufwendige und fehleranfällige händische Verbuchen entfällt. Die Software gibt standardisierte Buchungsstapel aus, die in DATEV Kanzlei-Rechnungswesen über den Standardweg eingelesen werden können.

Highlights

  • Lieferung von HGB / Steuerbilanz-Importdateien für das Wertpapierdepot in DATEV
  • Umfassende Dokumentation aller Buchungs- und Bilanzierungsvorgänge rund um das Wertpapierdepot in einem Finanzreport
  • Automatische Erstellung eines Finanzanlagenspiegels mit Detailaufstellung zu den einzelnen Wertpapiertransaktionen
  • Keine manuelle Belegerfassung, keine aufwendige Informationssuche für Bilanzierungsfragen wie Abschreibungen, Klassifikation von Wertpapieren etc.
  • Zukunftssicherheit durch kontinuierliche Aktualisierung der Buchungs- und Bilanzierungssachverhalte im Wertpapierdepot

Zum Partner

Das in Nürnberg ansässige Unternehmen fintegra Gesellschaft für digitale Vermögensorganisation mbH wurde 2017 gegründet und bietet Betriebliches Steuerreporting (BSR) an.

Website: www.fintegra.de

  • Automatisierte Abbildung sämtlicher Bilanzierungs- und Steuerthemen im Rahmen des Jahresabschlusses und der Steuerbilanzerstellung rund um das betriebliche Wertpapierdepot
  • Fremddatenimport aus BSR nach DATEV Kanzlei-Rechnungswesen für die Erstellung des Jahresabschlusses und der Steuererklärung hinsichtlich Wertpapierdepots
  • Einpflegen des historischen Datenbestandes des Steuerberaters in das automatische System
  • Umfassende Dokumentation aller Buchungs- und Bilanzierungsfragen sowie Steuerbeurteilungen im Rahmen eines Finanzreports auf Einzeltitelebene
  • Zugriff auf alle Transaktionsbelege, um Nachfragen der Finanzverwaltung schnell und sicher beantworten zu können
nach oben

Mit der Datei-Schnittstelle, DATEV-Format, können Stammdaten sowie Bewegungsdaten in das DATEV Rechnungswesen importiert werden.

Detaillierte Informationen finden Sie im PDF-Dokument: Funktionsumfang der DATEV-Format-Schnittstelle für Betriebliches Steuerreporting (BSR).

Bitte wenden Sie sich direkt an den Anbieter, um ausführliche Informationen zur Schnittstelle und den Möglichkeiten zur Datenübergabe zu erhalten. DATEV kann nicht garantieren, dass der Funktionsumfang der Schnittstelle Ihren Anforderungen entspricht. DATEV prüft das fehlerfreie Einlesen der Output-Datei in die DATEV-Software. Weitere Funktionen oder Eigenschaften des Hersteller-Produkts sowie der Schnittstelle sind nicht Gegenstand der technischen Prüfung. Insbesondere prüft DATEV nicht, ob die im Hersteller-Produkt verarbeiteten Daten fachlich korrekt übergeben werden. Detaillierte Informationen zur technischen Prüfung finden Sie unter:

nach oben

Betriebliches Steuerreporting für Depots bei Partnerbanken ab jährlich 950,00 Euro (netto). Für alle anderen Banken ab jährlich 1.200,00 Euro (netto).

nach oben

Referenzen

Klaiber GmbH Steuerberatungsgesellschaft - Stephanie Bitzer, Friedrichstraße 18, 72336 Balingen

Societät SJD Steuerberatungsgesellschaft mbH - Martin Dafferner, Esperantostraße 7, 7770 Oberkirch

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!