DATEV Software-partner
Unidienst GmbH

UniPRO/DATEV

Bidirektionale Schnittstelle zwischen Microsoft Dynamics 365 Sales und den DATEV Rechnungswesen-Programmen.

Die Schnittstelle UniPRO/DATEV erweitert die Möglichkeiten von Microsoft Dynamics 365 Sales im Rechnungs- und Buchungsprozess und eignet sich für Unternehmen, die mit dieser Technologie auch fakturieren möchten: Reibungsloser Zahlungsverkehr und gute Zusammenarbeit mit dem Steuerbüro!

Highlights

  • Transfer Debitorenstammdaten
  • Übergabe von Buchungssätzen - Rechnungen, Teilrechnungen
  • Übernahme von Zahlungen, Teilzahlungen
  • Transfer Kreditorenstammdaten
  • Übernahme Rechnungseingänge

Zum Partner

Das Unternehmen Unidienst GmbH mit Sitz in Freilassing wurde 1974 gegründet und ist seit April 2020 Partner der DATEV.

Mehr Infos finden Sie unter:

  • Übergabe von Debitoren in die DATEV Rechnungswesen-Programme.
  • Transfer von Buchungssätzen für Rechnungen und Teilrechnungen in die DATEV Rechnungswesen-Programme.
  • Übernahme von Zahlungen und Teilzahlungen aus den DATEV Rechnungswesen-Programmen nach Dynamics 365 Sales
  • Übergabe von Kreditoren in die DATEV Rechnungswesen-Programme.
  • Übernahme Rechnungseingangsbuchungen aus den DATEV Rechnungswesen-Programmen nach Dynamics 365 Sales
  • Berücksichtigung von Gutschriften und Rabatten
  • Erlöskonten
  • Offene Posten
  • Kostenstellen-/Kostenträgeraufteilung
nach oben

Mit der Datei-Schnittstelle DATEV-Format, können Stammdaten sowie Bewegungsdaten in das DATEV Rechnungswesen importiert werden.

Detaillierte Informationen finden Sie im PDF-Dokument: Funktionsumfang der DATEV-Format-Schnittstelle für UniPRO/DATEV.

Bitte wenden Sie sich direkt an den Anbieter, um ausführliche Informationen zur Schnittstelle und den Möglichkeiten zur Datenübergabe zu erhalten. DATEV kann nicht garantieren, dass der Funktionsumfang der Schnittstelle Ihren Anforderungen entspricht. DATEV prüft das fehlerfreie Einlesen der Output-Datei in die DATEV-Software. Weitere Funktionen oder Eigenschaften des Hersteller-Produkts sowie der Schnittstelle sind nicht Gegenstand der technischen Prüfung. Insbesondere prüft DATEV nicht, ob die im Hersteller-Produkt verarbeiteten Daten fachlich korrekt übergeben werden. Detaillierte Informationen zur technischen Prüfung finden Sie unter:

nach oben

Für DATEVasp kann die Prüfung für eine mögliche Installation der PC-Lösung im Serviceportal beauftragt werden ( Dok.-Nr.: 1004971 ). Durch das Hosting der Software können zusätzliche Kosten entstehen (Fremdsoftware-Modul, Fremdsoftware-Server, Service). Vergleichen Sie hierzu die Leistungsbeschreibung bzw. die aktuelle Preisliste.

In DATEV-SmartIT ist generell kein Hosting von PC-Lösungen, d. h. keine Installation von Fremdsoftware, möglich. Ein Datenaustausch zwischen DATEV-Software und Cloud-Lösungen kann ausschließlich über DATEV connect online in Verbindung mit DATEV Unternehmen Online stattfinden. Wenn die Dateiformate kompatibel sind, ist alternativ auch ein manueller Export bzw. Import möglich.

Den Support für Anwender übernimmt der Hersteller.

Die obige Einschätzung beruht auf einer technischen Grundprüfung. Etwaige Funktionseinschränkungen können nicht ausgeschlossen werden.

nach oben

Cloud: Basisschnittstelle 54,00 EURO + Erweiterung Kreditoren/Eingangsrechnungen 38,00 EURO (Summe 92,00 EURO) Lizenzpreis monatliche Miete pro Organisation; OnPremise: Basisschnittstelle 890,00 EURO + Erweiterung Kreditor/Eingangsrechnung 627,00 EURO (Summe: 1517 EURO) Kaufpreis pro Organisation

nach oben

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!