Pressemeldung

DATEV initiiert Bau einer öffentlichen Kindertagesstätte

Betreuungsangebot für Kinder unter drei Jahren verbessern

Nürnberg, 08. Oktober 2012: Die DATEV eG plant den Bau einer öffentlichen Kindertagesstätte in Nürnberg-Höfen. Die Eröffnung von "CHAMPINI-Höfen" ist spätestens für Dezember 2013 geplant. Bereits ab Mitte Oktober wird das Grundstück auf dem Parkplatz des Standorts DATEV IV an der Ecke Virnsberger-/Vershofenstraße baureif gemacht. Als Ausgleich für die Parkflächen, die dem Bauvorhaben weichen müssen, wurde ein neuer Parkplatz auf dem Gelände gegenüber eingerichtet. Der erste Spatenstich soll Ende Oktober erfolgen.

Die neue Einrichtung wird insgesamt 82 Kinder aufnehmen. In der Krippe finden 48 Kinder bis drei Jahre Platz, aufgeteilt in vier Gruppen à je zwölf Plätze. Im Kindergarten werden voraussichtlich 34 Kinder in zwei kleinen Gruppen mit je 17 Plätzen aufgenommen. Damit reagiert die DATEV auf einen akuten Mangel an arbeitsplatznahen Betreuungsplätzen für Kinder. "Wir wollen die Situation für DATEV-Mitarbeiter verbessern und auch qualifizierte Fach- und Führungskräfte bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie unterstützen", erklärt Jörg von Pappenheim, Vorstandsmitglied der DATEV, die Neubauinitiative seiner Genossenschaft bei der Stadt Nürnberg.

Betreiber der öffentlichen Kindertagesstätte wird die Champini Kindersporttagesstätten gGmbH. Sie überzeugte das DATEV-Auswahlgremium durch das halboffene, bewegungsreiche Konzept und die flexiblen Öffnungszeiten in Anlehnung an die DATEV-Servicezeiten. Die Generalplanung für den Bau übernimmt das Architekturbüro Pöllot & Partner aus Nürnberg, das in einem zweistufigen Auswahlverfahren eine nachhaltige und anforderungsgerechte Planung abgab und Erfahrungen insbesondere bei KITA-Projekten vorweisen kann. Gefördert wird das Projekt aus Mitteln des Bayerischen Staatministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen.