Pressemeldung

Auch international den Finanzüberblick bewahren

DATEV-Controllingpaket international ab Oktober 2013

Nürnberg, 19. September 2013: Mit dem DATEV-Controllingpaket international bietet die DATEV eG eine automatisierte Lösung für grenzüberschreitendes Controlling und Reporting. Die Lösung unterstützt insbesondere mittelständische Unternehmen dabei, die Buchungsdaten der ausländischen Tochtergesellschaften in das zentrale Finanzcontrolling einzubinden. Nach dem Import der Daten können sämtliche betriebswirtschaftliche Auswertungen zentral durch die Muttergesellschaft erstellt werden. So ermöglicht das Controllingpaket international ein umfassendes Finanzcontrolling sowie mehr Transparenz und erleichtert die Erstellung des Jahresabschlusses. Das Controllingpaket international kann mit allen DATEV Rechnungswesenprogrammen kombiniert werden. Die Lizenzgebühren sind nach Anzahl der eingebundenen Länder gestaffelt und beginnen bei monatlich 99 Euro zuzüglich einmaliger Beratungsleistung bei der Einrichtung.

"Wegen der länderspezifischen Anforderungen unterscheiden sich das Buchungsverhalten, die Gliederung der betriebswirtschaftlichen Auswertung, Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung sowie die Kontenrahmen von Mutter- und Tochtergesellschaft im Ausland", erklärt Stefan Kukla, Mitglied der Geschäftsleitung und zuständig für internationale Märkte bei der DATEV. "Kleine und mittelständische Unternehmen stellen leider häufig zu spät fest, wie groß der Aufwand ist, diese Daten zusammenzuführen und ein effektives Finanzcontrolling darauf aufzubauen. Sie brauchen dringend eine Lösung, um diesen Vorgang zu automatisieren und somit Aufwand und Fehleranfälligkeit zu reduzieren." Das Controllingpaket international setzt an diesem Punkt an: In einer individuell angepassten Kontenüberleitungstabelle werden die Buchungskonten der Tochtergesellschaft und der Mutter zueinander in Bezug gesetzt. So sorgt das Konvertierungsprogramm für einen einheitlichen Datenstandard als Grundlage für eine automatisierte Übertragung der Buchungsvorgänge. Die Umrechnung der Währung erfolgt direkt bei der Ausgabe betriebswirtschaftlicher Auswertungen nach vorhergehender Eingabe der aktuellen Wechselkurse.

Die Hutzel-Gruppe, Hersteller von hochpräzisen und komplexen Drehteilen, mit Niederlassungen an fünf Standorten in Deutschland, der Tschechischen Republik, Türkei und Mexiko, ist einer der Pilot-Anwender des Controllingpaket international. Wichtig war dem Unternehmen, konsolidierte betriebswirtschaftliche Auswertungen inklusive der Buchungsdaten ihres tschechischen Standorts zu erstellen. Nicole Jahn, Diplom-Betriebswirtin und bei Hutzel Seidewitztal GmbH in Liebstadt/Dresden für das zentrale Controlling der Unternehmensgruppe zuständig, arbeitete gemeinsam mit ihrem Steuerberater und der DATEV an einer Lösung: "Die Konsolidierung unserer verschiedenen Standorte ist heute in kürzester Zeit problemlos möglich. Durch diese Lösung stehen uns alle Buchhaltungsdaten exakt zur Verfügung und können im Controlling weiter verarbeitet werden."

Unternehmen können das Controllingpaket international über ihren Steuerberater beziehen. Dieser bietet auch weiterführende Unterstützung und kompetente Beratung für Finanz- und Steuerthemen im internationalen Umfeld. Damit die grenzüberschreitende Zusammenarbeit gelingt, sind detaillierte Kenntnisse gefordert: Mit dem Fachwissen im internationalen Steuerrecht bieten die Steuerberater ihren Mandanten wertvolles Know-how bei betriebswirtschaftlichen Fragestellungen im internationalen Kontext wie Verrechnungspreisen und Auslandszahlungsverkehr. Auch bei der steuerlichen Planung von Vorgängen wie Direktinvestitionen, Kauf von bzw. Beteiligung an Unternehmen, Gründung und Betrieb von Verkaufsniederlassungen, Betriebsstätten oder Tochterunternehmen im Ausland sind Steuerberater wichtige Partner. Sie unterstützen auch bei internationalen Jahres- und Konzernabschlüssen in verschiedenen Ländersprachen. Zu guter Letzt sind sie auch die richtigen Ansprechpartner, wenn ein Unternehmen in Deutschland als Niederlassung einer international tätigen Gesellschaft aktiv ist oder dies plant.

Kontakt

DATEV eG

Till Stüve, Telefon +49 911 319-6798, till.stueve@datev.de