Pressemeldung

IT-Dienstleister DATEV wächst weiter über Markt

Umsatzzuwachs 2012 um 3,9 % auf 760 Mio. Euro
Kempf: "Starke und nachhaltige Entwicklung unseres Genossenschaftsmodells"

Nürnberg, 01. März 2013: Der Softwareanbieter und IT-Dienstleister DATEV eG hat sein Wachstum im Jahr 2012 fortgesetzt. Der Umsatz stieg im vergangenen Geschäftsjahr (1.1. - 31.12.) um 3,9 % (Vorjahr 4,6 %) auf 760 Mio. Euro (731 Mio. Euro). Damit hat sich die Nummer 4 im deutschen Softwaremarkt deutlich positiver als der Markt entwickelt. Das durchschnittliche Wachstum der IT-Branche lag bislang bei 2,3 %, während das BIP um 0,7 % zulegte.

Wesentlich zum Umsatzplus des genossenschaftlichen Anbieters von Software und IT-Lösungen für die steuerberatenden Berufe, Unternehmen und Kommunen beigetragen haben eine überproportional positive Entwicklung in den Bereichen IT-Sourcing, Rechnungswesen, Personalwirtschaft und Rechenzentrumsdienstleistungen. Hierzu zählen eine hohe Nachfrage nach sicheren Druck- und Versanddiensten sowie ein starkes Anwenderwachstum von Software- und Cloud-Nutzung bei Rechnungswesen-Programmen. Außerdem wurden nochmals mehr Arbeitnehmer über DATEV-Software abgerechnet, mit einem Rekordwert von 11 Mio. Lohnabrechnungen im Monat Oktober 2012. Die geplante Höhe der genossenschaftlichen Rückvergütung beträgt 5,0 % (4,6 %) des rückvergütungsfähigen Umsatzes. Der Jahresabschluss steht noch unter dem Vorbehalt der Prüfung durch den Abschlussprüfer und wird der Vertreterversammlung am 28. Juni 2013 zur Beschlussfassung vorgelegt.

"2012 konnten wir eine erfreuliche Fortsetzung unseres Wachstumskurses verzeichnen und damit weitere Arbeitsplätze, vor allem am Standort Nürnberg schaffen. Vor allem aber mit dem erstmaligen Überschreiten der Marke von 40.000 Mitgliedern zeigt sich, wie stark und nachhaltig sich unser Genossenschaftsmodell entwickelt", betont Prof. Dieter Kempf, Vorstandsvorsitzender der DATEV eG.

Die Zahl der Beschäftigtenverhältnisse stieg zum Jahresende 2012 im Vergleich zum Vorjahr durch den Ausbau des Geschäfts um 301 (+4,9 %) auf 6.411 (6.110). Bedingt durch die Fluktuation wurden im Jahresverlauf sogar 481 Mitarbeiter eingestellt. Erst kürzlich wurde DATEV als zweitbester Arbeitgeber unter den großen IT-Unternehmen in Deutschland in der Befragung "Great Place To Work" ausgezeichnet. Für 1.800 Mitarbeiter der Softwareentwicklung errichtet DATEV derzeit einen neuen IT-Campus in Nürnberg.

Die Zahl der Mitglieder der Genossenschaft für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte ist zum Jahreswechsel 2012/13 auf 40.013 (39.771) gestiegen.

Mit Neuheiten bei der sicheren und mobilen Nutzung von Cloud-Anwendungen wird der Softwareanbieter und IT-Dienstleister vom 5. bis 9. März 2013 als achtgrößter Aussteller auf der CeBIT in Hannover auftreten, die in diesem Jahr unter dem Motto "Shareconomy" steht.

Kontakt

DATEV eG
Andreas Fischer, Telefon +49 911 319-1210, andreas.fischer@datev.de