Pressemeldung

17. Highschool-Jahr für Schüler des Dürer-Gymnasium

Amerika-Abend von Dürer-Gymnasium und DATEV

PI2014_023_17_High-School-Jahr_fuer_die_Schueler_des_Duerer-Gymasiums
Der Highschool-Jahrgang 2014/15 mit Prof. Kempf und OStD Hauenstein. Quelle: DATEV eG

Nürnberg, 15. Juli 2014: Am gestrigen Abend übergaben die Rückkehrer des Highschool-Jahres den Staffelstab an ihre Nachfolger: In der mittlerweile 17. Auflage gehen Schülerinnen und Schüler des Dürer Gymnasiums mit Unterstützung der DATEV eG für ein Jahr auf eine US-amerikanische Highschool. In diesem Jahr sind es acht Neunt- und Zehntklässler, die sich in den nächsten Wochen auf die Reise zu ihren Gastfamilien begeben werden. Im Rahmen des Amerika-Abends, den die DATEV traditionell für die USA-Reisenden sowie Eltern und Lehrer ausrichtet, hatten die Teilnehmer des Jahrgangs 2014/15 Gelegenheit, sich mit den zehn Heimkehrern des vorherigen Jahrgangs über deren Erfahrungen auszutauschen und ihre Erwartungen zu diskutieren.

Die DATEV organisiert den Amerika-Abend im Rahmen seines Patronats für das Dürer-Gymnasium. Das Patronat besteht seit 1997 und bietet unter anderem Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums nach abgeschlossener Oberstufenreife die Gelegenheit, für ein Jahr an eine US-Highschool zu gehen. Mit Abschluss des senior degree haben sie die Zugangsberechtigung zu einer US-amerikanischen Universität.

Die Rückkehrer

  • Bei Aufbruch 9. Klasse: Thao Dang, Pauline Volkmar, Basak Öztürk, Nay Soe Lynn Thein, Jakob von Schuh, Lucas Henry Winner
  • Bei Aufbruch 10. Klasse: Alexandra Martyniaj, Esther Schwab, Atran Ashoti, Selina Hanisch

Teilnehmer des Jahrgangs 2014/15

  • 9. Klasse: Stavrula Iliadi, Bianca Gastner, Maximilian Gerlach, Julian Kuhn
  • 10. Klasse: Hasibe Gamli, Oliver Gottsleben, Luca Mück, Mareike Spies

Kontakt

DATEV eG

Till Stüve, Telefon +49 911 319-6798, till.stueve@datev.de