Frühwarnsystem für kritische Geschäftsentwicklungen

DATEV Controllingreport mobil überwacht Unternehmenskennzahlen

Frühwarnsystem für kritische Geschäftsentwicklungen
DATEV Controllingreport mobil Quelle: DATEV eG

Nürnberg, 14. Januar 2015: Unternehmer können jetzt schnell erkennen, wenn sich betriebswirtschaftlich kritische Entwicklungen abzeichnen. Dafür sorgt ein neues intelligentes Frühwarnsystem im Controllingreport mobil der DATEV eG, der Finanzdaten und unternehmerische Kennzahlen des Unternehmens auswertet und sicher aufs iPad bringt. Es zeigt sofort an, ob und wo Handlungsbedarf im Unternehmen besteht. Steuerberater können mit dem System sogar den Geschäftsverlauf für eine Vielzahl ihrer Mandanten überwachen, um im Bedarfsfall rechtzeitig beratend eingreifen zu können.

Der Controllingreport mobil liefert Übersichten zur Erfolgslage und Liquidität sowie Analysen über Kunden und Lieferanten eines Unternehmens. Kennzahlen und Trends werden durch übersichtliche Minigrafiken - so genannte Sparklines - dargestellt. Um die wirtschaftliche Lage bewerten zu können, vergleicht das enthaltene Frühwarnsystem die aktuelle Buchführung jeweils mit Vorjahres- und Vormonatswerten. Auffälligkeiten und Abweichungen werden damit schnell erkannt, sodass das System Alarm schlagen kann, wenn ein Wert aus dem festgeschriebenen Rahmen fällt.

Von zusätzlichen Vorteilen profitieren Anwender, deren Steuerberater auch die Programme Unternehmensanalyse pro oder Wirtschaftsberatung classic pro im Einsatz haben. Die Kriterien, Vergleichsarten und Schwellenwerte können darin in Zusammenarbeit mit dem Steuerberater individuell festgelegt und jederzeit verändert werden, wenn bestimmten Positionen besonderes Augenmerk geschenkt werden soll. Änderungen bei den hinterlegten Schwellenwerten lassen sich dann komfortabel mit dem Controllingreport mobil synchronisieren. Somit ist das Auswertungswerkzeug sehr flexibel für das Unternehmen einsetzbar. Ursachen für die entdeckten Abweichungen können in der Kanzlei im Programm Unternehmensanalyse dann komfortabel untersucht und entsprechende Maßnahmen abgeleitet werden.

Datensicherheit geht vor

Den Controllingreport mobil stellt der Steuerberater dem Unternehmer in den browserbasierten DATEV-Anwendungen Unternehmen online und Unternehmen online compact bereit. Via DATEV-App kann er auch auf dem iPad dargestellt werden. Wenn derart sensible Unternehmensdaten auch mobil genutzt werden sollen, ist die Absicherung des Zugriffs ein zentraler Aspekt. Bei DATEV wird der Zugang deshalb grundsätzlich über eine SmartCard geschützt.

Für die Nutzung auf dem iPad hat DATEV eigens eine Möglichkeit entwickelt, Apps für Mobilgeräte zu schützen, sodass die darüber abrufbaren Daten bestmöglich abgesichert sind. Das Besondere daran ist, dass die mobilen Betriebssysteme per se nicht für SmartCard-Unterstützung gerüstet sind, also ein alternativer Weg gefunden werden musste, dieses Sicherheitsfeature aufs Mobilgerät zu bekommen. Dazu kommunizieren die Geräte über den Funkstandard Bluetooth mit dem Kartenleser DATEV mIDentity air.

Pressekontakt

DATEV eG

Benedikt Leder

Telefon +49 911 319-51221, benedikt.leder@datev.de