Informationen für Ihre Bücherschau

Ratgeber häusliche Pflege

36371_U1_300dpi
Quelle: DATEV eG

Autorin:
Birgit Ennemoser

1. Auflage März 2015, 129 Seiten

Preis: 19,99 Euro brutto
ISBN Print: 978-3-944505-22-0
ISBN E-Book: 978-3-944505-23-7

Im Rahmen einer häuslichen Pflege sind häufig zeitlich sehr umfassende Hilfestellungen nötig: dabei sind die ambulanten Pflegedienste eine gute Lösung, aber oftmals sehr kostspielig. Auf eine Haushaltshilfe aus dem Ausland zu setzen, scheint in der gegenwärtigen Zeit für viele Menschen die beste Lösung zu sein beziehungsweise macht die Pflege für viele Angehörige von Kranken oder alten Menschen überhaupt erst bezahlbar.
Geht es vorrangig um Hilfestellung im Haushalt und die Tatsache, dass eine pflegebedürftige Person nicht über längere Zeiträume allein in ihrer Wohnung sein sollte, scheinen diese Haushaltshilfen oftmals wirklich die geeignete Alternative zur herkömmlichen Pflege zu sein.

Das Buch "Ratgeber häusliche Pflege" zeigt die Optionen auf Pflegegelder und staatliche Zuschüsse auf und erläutert die Voraussetzungen, die hierfür erbracht werden müssen.

Sofern eine Hilfskraft aus dem Ausland eingestellt wird, so ist eine Vielzahl von rechtlichen Vorgaben einzuhalten. Der Ratgeber vermittelt die ersten Grundlagen, um weitere Unterstützung dann bei dem betreuenden Steuerberater zu finden, der die für die Hilfs-kräfte nötigen Lohnabrechnungen erstellen kann und die Einhaltung der steuer- und sozialversicherungsrechtlichen Rahmenbedingungen überwacht.

Inhalte (Auszug)

  • Grundlagen der Pflege
  • Pflegegeld
  • Einrichtungen in der Pflege
  • Haushaltshilfen
  • Rahmenbedingungen in der Pflege
  • Ausblick

Pressekontakt

DATEV eG

Anke Kolb-Leistner

Telefon +49 911 319-51222
anke.kolb-leistner@datev.de