Informationen für Ihre Bücherschau

Ratgeber häusliche Pflege

DATEV_Buecherschau_Rategeber_Pflege
Quelle: DATEV eG

Autorinnen:
Birgit Ennemoser, Gabriele Lenz

Erscheinungstermin August 2020, 158 Seiten, 3. Auflage

Preis: 19,61 Euro brutto
ISBN Print: 978-3-96276-032-8
ISBN E-Book: 978-3-96276-033-5

Pflege – ein Thema, das seit Jahren Menschen aller Generationen betrifft und in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnt, denn die Zahl der Pflegebedürftigen steigt.

Ein großer Wunsch vieler Betroffener: zu Hause und durch Angehörige gepflegt zu werden. Das ist auch aufgrund der hohen Kosten, die bei einer Betreuung im Pflegeheim entstehen, eine interessante Option. Doch dabei sollte nicht außer Acht gelassen werden, dass Pflege im häuslichen Umfeld mit einer großen Belastung für die Pflegenden verbunden ist – emotional wie finanziell. Dennoch entscheiden sich immer mehr Angehörige dafür, selbst pflegerisch aktiv zu werden. Die Gesetzgebung unterstützt pflegende Angehörige. So hilft unter anderem das Angehörigenentlastungsgesetz seit 2020 erwachsenen Kindern pflegebedürftiger Eltern. Eine bezahlte Freistellung kann für Entlastung sorgen, ebenso die Möglichkeit, Pflegekräfte einzustellen, die Angehörigen unter die Arme greifen.

In diesem Ratgeber werden Begrifflichkeiten wie bezahlte Freistellung, Pflegezeit oder Familienpflegezeit detailliert erläutert. Er gibt außerdem Einblicke in die Thematiken Pflegegelder und staatliche Zuschüsse und beleuchtet die Voraussetzungen, die dafür erbracht werden müssen. Auch auf rechtliche Pflichten, die mit einer Beschäftigung von Pflegekräften einhergehen, wird im Buch eingegangen.

Inhalte (Auszug)

  • Grundlagen der Pflege, z.B. Kosten für die Pflege eines Angehörigen, bezahlte Freistellung von der Arbeit
  • Leistungen der Pflegeversicherung, z.B. Pflegestufen und –grade, Pflegegeld
  • Einrichtungen in der Pflege
  • Haushaltshilfen, z.B. Einsatz ausländischer Pflege- und Betreuungskräfte, Einstellung einer Hilfskraft, Steuervorteile
  • Soziale Absicherung der Pflegeperson
  • Leistung von Elternunterhalt
  • Hilfsmittel bei der Betreuung und Pflege
  • Ausblick

Pressekontakt

DATEV eG

Claudia Specht
Telefon +49 911 319-51224
claudia.specht@datev.de
Twitter @DATEV_Sprecher

Sie Verwenden einen veralteten Browser oder den IE11 im Kompatiblitätsmodus. Bitte deaktivieren Sie diesen Modus oder nutzen Sie einen anderen Browser!