19. Highschool-Jahr für Schüler des Dürer-Gymnasiums

Amerika-Abend von Dürer-Gymnasium und DATEV

D81_0338
Die Teilnehmer 2016/17 mit Direktor Hauenstein und DATEV-Vorstandsmitglied v. Pappenheim. Quelle: DATEV eG/H. Schmahl

Nürnberg, 7. Juli 2016: Am gestrigen Abend übergaben die Rückkehrer des vergangenen Highschool-Jahres den Staffelstab an ihre Nachfolger: In der mittlerweile 19. Auflage gehen auch 2016 Schülerinnen und Schüler des Dürer-Gymnasiums mit Unterstützung der DATEV eG für ein Jahr auf eine US-amerikanische Highschool. Personalvorstand Jörg von Pappenheim wünschte den vier Abreisenden ein spannendes Jahr in Amerika: „Es ist toll, dass Sie sich nun auf den Weg machen. Nutzen Sie die Chance, das Land, die Leute und die Kultur zu erleben. Ich freue mich schon auf Ihre spannenden Berichte in einem Jahr.“

D81_0099
DATEV-Vorstand Jörg v. Pappenheim auf dem Amerika-Abend 2016. Quelle: DATEV eG/H. Schmahl

Im Rahmen des Amerika-Abends, den die DATEV traditionell für die USA-Reisenden sowie Eltern und Lehrer ausrichtet, hatten die Teilnehmer des Jahrgangs 2016/17 Gelegenheit, sich mit den zwölf Heimkehrern des vorherigen Jahrgangs über deren Erfahrungen auszutauschen und ihre Erwartungen zu diskutieren. Die DATEV organisiert den Amerika-Abend im Rahmen ihres Patronats für das Dürer-Gymnasium. Das Patronat besteht seit 1997 und bietet unter anderem den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums nach erfolgreichem Abschluss der 9. oder 10. Klasse die Gelegenheit, für ein Jahr an eine US-Highschool zu gehen. Mit Abschluss des senior degree haben sie die Zugangsberechtigung zu einer US-amerikanischen Universität.

Teilnehmer 2016/17

Kevin Hu, Annalena Mayer, Chiara Pernet, Maximilian Werner

Rückkehrer 2015/16

Frauke Boltz, Yemsrach Dessalew, Anna Frank, Daniel Glöckle, Madeleine Herold, Imke Lindner, Denis Päschke, Petra Ludwig, Moana Mayer, Ulrike Mohr, Anja Narynska, Jonas Schmucker

Pressekontakt

DATEV eG

Till Stüve

Telefon +49 911 319-51223
till.stueve@datev.de