Ein Tim für alle Fälle – Neue Kampagne zum Beruf Steuerberater

Initiative der DATEV eG präsentiert frische Videos für junge Erwachsene

Header-DESKTOP_SPS_FINAL
Mit neuen Youtube-Videos macht die DATEV junge Menschen auf den Beruf des Steuerberaters aufmerksam. Quelle: DATEV eG

Nürnberg, 26. Oktober 2017: Er ist wieder unterwegs, Tim, der Steuerberater mit dem besonderen Etwas. Er rettet nicht nur zwei Food Trucker vor Problemen bei der anstehenden Betriebsprüfung, sondern macht junge Menschen damit auch auf den spannenden Beruf des Steuerberaters aufmerksam. Die zwei Youtube-Filme der neu aufgelegten Kampagne der DATEV eG wurden in vier Wochen rund 78.000 bzw. knapp 110.000 Mal aufgerufen. Im zweiten Film geht es um ein Start-up, dem trotz toller Ideen das Geld ausgeht, aber das natürlich auch von Tim gerettet wird – durch einen überarbeiteten Businessplan für das Bankgespräch. Die Kurzversion zu diesen beiden Filmen mit dem Titel „Steuerberater – mehr als du denkst“ wurde in der gleichen Zeit 310.000 Mal angeschaut. „Die schnelle Verbreitung bestätigt uns, dass der Beruf des Steuerberaters für junge Menschen inzwischen interessanter ist und ein besseres Image hat als noch vor drei Jahren, beim Start unserer Initiative“, erläutert Eckhard Schwarzer, Vorstandsmitglied für Marketing, Service und Vertrieb bei DATEV.

Auch auf der Facebook-Timeline der DATEV haben sich inzwischen über 50 Prozent der rund 19.000 Fans den Film „Ein Tim für alle Fälle – Viel Beef um nichts“ angesehen, über 210 Mal wurde er geteilt. „Das ist schon eine Hausnummer, da wir über diesen Kanal eher Personen ansprechen, die bereits Steuerberater sind oder in dieser Branche arbeiten“, so Schwarzer. „Es zeigt, dass ihnen die Clips ebenfalls gut gefallen.“ Alle Filme verweisen auf die Webseite www.rock-deine-zukunft.de, auf der Interessierte erfahren, was sie wirklich in diesem Beruf erwartet und welche verschiedenen Wege es gibt, um Steuerberater zu werden.

Unterstützung auch für Arbeitgeber

screenshot_film_rdz1_FINAL
Tim kämpft für seine Mandanten: In der neu aufgelegten DATEV-Kampagne erfahren Food Trucker und smarte Unternehmensgründer, warum sie besser rechtzeitig einen Steuerberater anrufen sollten. Quelle: DATEV eG

Die Kampagne wird durch Werbung in Print- und Online-Medien unterstützt. Zudem gibt es Informationen für DATEV-Mitglieder, also Steuerberater, Rechtsanwälte und Wirtschaftsprüfer, wie sie sich als attraktiver Arbeitgeber positionieren können. Die entsprechenden Tipps und Hinweise beispielsweise dazu, wie sie die neuen Filme in ihre Kanzlei-Website einbinden können, finden sie unter www.datev.de/arbeitgeber-stb.

Ziel der DATEV-Initiative ist es, das Image des Berufsbildes der Realität anzupassen. Denn trotz ihrer vielfältigen Beschäftigungsfelder werden Berufe in der Steuerberatung nur selten von jungen Erwachsenen bei der Berufswahl in Betracht gezogen. "Dabei ist im wirtschaftlichen Umfeld kaum ein anderer Beruf näher am Menschen. Steuerberater und Steuerberaterinnen sind gleichzeitig Berater und Partner der mittelständischen Unternehmen – auch wenn es um die digitale Gestaltung der kaufmännischen Prozesse geht", berichtet Schwarzer. Das gelte ebenso für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Kanzleien.

pm_rock_deine_zukunft_logo
Quelle: DATEV eG

Initiiert wurde die Kampagne vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels in Deutschland, der auch die Branche der Steuerberater betrifft. Für die DATEV eG als genossenschaftlicher Partner des Berufstandes ist das ein wichtiges Thema, weil es gilt, langfristig die Zahl der Mitglieder abzusichern. Um diesem Nachwuchsmangel entgegenzuwirken, hat der IT-Dienstleister im Frühjahr 2014 die Initiative "Rock Deine Zukunft" gestartet. Bis zum Jahresende 2016 wurden die damaligen Rock-Deine-Zukunft-Videos 1,3 Millionen Mal aufgerufen. Die Initiative richtet sich vor allem an junge Erwachsene und Studierende, also potenzielle zukünftige Berufsträger.

Viel Beef um nichts

Business ohne Plan

Pressekontakt

DATEV eG

Claudia Specht

Telefon 0911 319-51224
claudia.specht@datev.de