Mit DATEV zum mobilen digitalen Arbeitsplatz

DATEVasp online realisiert Zugriff von jedem Endgerät

Nürnberg, 27. Juni 2018: Nutzer, die ihre Anwendungen via Application Service Providing (ASP) bei der DATEV betreiben lassen, können künftig ortsunabhängig von jedem Endgerät sicher auf ihren Arbeitsplatz zugreifen. Dazu hat DATEV das Feature DATEVasp online entwickelt. Die DATEVasp-Sitzung wird dabei über den Browser aufgerufen und ist damit vollkommen unabhängig vom Betriebssystem des verwendeten Geräts. Für die Absicherung des Zugriffs sorgt die Smartphone-basierte Authentifizierungsfunktion DATEV SmartLogin.

Über eine Internetseite melden sich die Anwender am DATEVasp-System an. Nach erfolgter Authentifizierung können sie direkt auf ihren DATEVasp Arbeitsplatz zugreifen. Ob sie dabei ein iPhone, ein iPad, einen Windows PC oder ein Android-Tablet verwenden, spielt keine Rolle. Die Darstellung wird je nach genutztem Zugangsgerät optimiert. Möglich wird dies durch den Einsatz neuer Technologien, mit denen sich Mobilität und Sicherheit besser in Einklang bringen lassen. Auf diese Weise entwickelt sich DATEVasp zum universellen mobilen digitalen Arbeitspatz der Zukunft aus der sicheren DATEV-Cloud weiter.

DATEVasp beinhaltet als Komplettlösung Dienstleistungen von der Bereitstellung der Server und des Betriebssystems bis hin zum Management der IT-Infrastruktur. Dazu gehören die Wartung und Administration der Server genauso wie das Einspielen der Software-Updates und die Datensicherung. Derzeit nutzen rund 32.000 Anwender in mehr als 1.200 Unternehmen und Kanzleien das Application Service Providing der DATEV.

Pressekontakt

DATEV eG

Benedikt Leder
Telefon +49 911 319-51221
benedikt.leder@datev.de
Twitter @DATEV_Sprecher