Prozesse zum Anfassen im digitalen Erlebnisparcours

DATEV macht auf der CEBIT kaufmännische Prozessketten erlebbar

Nürnberg, 15. Mai 2018: Wie die CEBIT allgemein präsentiert sich auch die DATEV eG in diesem Jahr mit komplett neuem Auftritt. Der Messestand des IT-Dienstleisters in Halle 17 (Stand F06) passt sich dem neuen Messekonzept des Business-Festivals für Innovation und Digitalisierung an. Er zeigt anschaulich, was die Digitalisierung für die alltäglichen Prozesse bedeutet, die in jedem Unternehmen ablaufen. Dazu visualisiert ein interaktiver digitaler Erlebnisparcours die verschiedenen Entwicklungsstufen eines fiktiven Unternehmens – von der Phase des Startups bis hin zum erfolgreichen Marktteilnehmer.

Spielerisch werden Lösungen aufgezeigt, mit denen sich die partnerschaftliche Zusammenarbeit von Unternehmen und Steuerberater individuell ausgestalten lässt. Themen sind unter anderem Gründungsberatung, digitale Buchführung, digitale Lohnabrechnung, mobile Anwendungen im kaufmännischen Umfeld, E-Commerce-Lösungen und Cloud-Lösungen.

Im Zentrum stehen die Möglichkeiten der digitalen Kooperation: Partizipation statt Präsentation ist die Devise, die sich auch in der Standgestaltung niederschlägt. Statt fester Arbeitsbereiche setzt das Konzept auf besucherorientierte Erlebnisinseln mit offenem Charakter. Statt einzelne Programme vorzuführen bieten die Mitarbeiter am DATEV-Stand Einblicke in Prozessabläufe und übergreifende Lösungsansätze, bei denen oft auch die Anbindung von Partnerlösungen eine Rolle spielt.

Pressekontakt

DATEV eG

Benedikt Leder
Telefon +49 911 319-51221
benedikt.leder@datev.de