Kultur-Sponsoring

Talking about Borders - Internationaler Dramenwettbewerb

DATEV ist Alleinsponsor des Internationalen Dramenwettbewerbs TALKING ABOUT BORDERS im Staatstheater Nürnberg sowie des dazugehörigen Theaterfestivals.

Der Wettbewerb lädt jedes Jahr in einem anderen osteuropäischen Land Autorinnen und Autoren dazu ein, sich mit den Grenzen zwischen Menschen auseinander zu setzen – seien es politische, religiöse oder sonstige Barrieren. Das Siegerstück wird prämiert und in die deutsche Sprache übersetzt. Seit drei Jahren hat Talking about Borders mit Unterstützung der DATEV seinen festen Standort im Staatstheater Nürnberg gefunden.

Talking_about_Borders
Talking about Borders: Life is loading

Talking about Borders fördert den Dialog und die Begegnung zwischen Ost und West – und zwar nicht auf politischer, sondern auf kultureller und zwischenmenschlicher Ebene. Hier zeigen sich oft unerwartete Gemeinsamkeiten - wie bei dem Siegerstück 2016 "Life is loading" von Jerzy Wójcicki und Mariusz Wiecek, bei der die vier Protagonisten eine schrille und oft bedrückende Reise durch die Realitäten des Internets erleben.

Bei der Pressekonferenz 2017 begründet DATEV-Marketingchef Claus Fesel, warum sich die DATEV bei TAB engagiert: "Wir sind überzeugt, dass Nürnberg als Stadt der Menschenrechte für diesen großartigen Wettbewerb genau der richtige Ort ist."

AKF-Award für DATEV

Auch die DATEV wurde für ihr Engagement ausgezeichnet: Der AKF-Award 2017 für unternehmerische Kulturförderung - verliehen von den Mitgliedern im Arbeitskreis Kulturförderung/Kulturkreis der deutschen Wirtschaft im BDI - ging an die DATEV. Wir freuen uns!

Die Veranstaltung findet im Juli 2018 statt.